Rekruten für Arkon

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:PR84)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88
Überblick
Serie: Perry Rhodan-Heftserie (Band 84)
PR0084.jpg
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt

 

Zyklus: Atlan und Arkon
Titel: Rekruten für Arkon
Untertitel: Ein modernes trojanisches Pferd, erdacht auf Terra, erbaut auf Zalit – und auf dem Wege nach Arkon!
Autor: Clark Darlton
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Innenillustrator: Johnny Bruck
Erstmals erschienen: Freitag, 12. April 1963
Hauptpersonen: Perry Rhodan, Jeremy Toffner, Admiral Calus, Roger Osega, Gucky, Ras Tschubai, Tako Kakuta, Kharra, Markh
Handlungszeitraum: 2044
Handlungsort: Zalit
Zusätzliche Formate: E-Book, enthalten in Silberband 11,
enthalten in Leihbuch 32

Handlung

Nach dem Verlust der KUBLAI KHAN erscheint die Überlegenheit Arkons immer deutlicher. Crest äußert seine Vermutung, dass der Robotregent eine Sicherheitsschaltung haben muss, wodurch er abgeschaltet werden kann, damit ein fähiger Arkonide die Herrschaft über das Imperium übernehmen kann.

Als Jeremy Toffner, ein Agent auf Zalit, meldet, dass Mannschaften für die Raumschiffe des Regenten rekrutiert werden, beschließt Rhodan, so nach Arkon III, den Sitz der Positronik zu kommen, um Arkon von innen anzugreifen.

Toffner erhält den Auftrag, ein Versteck zu suchen, er wählt eine abgelegene Höhle aus und installiert einen Peilsender. Durch den Fiktivtransmitter der DRUSUS wird ein Materietransmitter in die Höhle abgestrahlt. Rhodan wird mit einer großen Gruppe Terraner und Mutanten von der CALIFORNIA zu der arkonidischen Kolonialwelt abgestrahlt.

Rhodan lässt Admiral Calus auf Zalit durch ein Double ersetzen. Gucky und Ras Tschubai entführen Calus, Sergeant Roger Osega übernimmt die Rolle des Admirals. Rhodan kann so mit einhundertfünfzig Terranern in den Dienst der arkonidischen Flotte treten.

Drei Telepathen, Ishy Matsu, Betty Toufry und Gucky, bleiben zurück, um den Kontakt zwischen dem Stützpunkt und Osega aufrecht zu halten.