Die Flucht des Laren

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:PR846)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
842 | 843 | 844 | 845 | 846 | 847 | 848 | 849 | 850
Überblick
Serie: Perry Rhodan-Heftserie (Band 846)
PR0846.jpg
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt
Zyklus: Bardioc
Titel: Die Flucht des Laren
Untertitel: Er ist der letzte der Unterdrücker – er wird gehaßt und verfolgt
Autor: Ernst Vlcek
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Innenillustrator:
Erstmals erschienen: 1977
Hauptpersonen: Hotrenor-Taak, Daroque, Zotarc, Trookan, Derk Kaarlberk
Handlungszeitraum: April 3585
Handlungsort: Milchstraße
Computer: Die Apologie des Hotrenor-Taak
Zusätzliche Formate: E-Book, enthalten in Silberband 99

Handlung

Hotrenor-Taak, der ehemalige Anführer der Laren, hat die LOTOSBLUME entführt, um mit ihr nach Olymp zu gelangen. Doch als die Andruckneutralisatoren des uralten Raumschiffes ausfallen, kann er nur noch einen Notruf aussenden und wird von der WOLAN, die Teil einer kleinen Flotte aus acht GAVÖK-Schiffen ist, aufgegriffen.

Die Blues in der Flotte wollen den Laren sofort umbringen, doch können sie nur einen Prozess gegen ihn durchsetzen. Als Zeugen für die Gräueltaten der Laren stellen sie Trookan vor, der kurz vorher auf einem Planeten der Überschweren gefunden wurde. Trookan greift Hotrenor-Taak sofort an und versucht, ihn zu töten, doch er wird betäubt. Hotrenor-Taak wird zum Tode verurteilt.

Der Arkonide Daroque findet die wahre Identität Hotrenor-Taaks heraus, der sich unter einem falschen Namen vorgestellt hatte. Hotrenor-Taaks Wissen ist zu wertvoll, um ihn einfach umbringen zu lassen. Daroque arrangiert die Flucht Hotrenor-Taaks und entkommt mit ihm in einem kleinen Beiboot. Doch auch Trookan ist an Bord und überwältigt die beiden. Sie fliegen zurück zu der Welt Genkoder, wo Trookan aufgefunden wurde.

Trookans Geschichte: Der Erste Hetran Leticron startete auf Genkoder ein Züchtungsprogramm, in dem er Millionen Klone seiner selbst erzeugen wollte. Doch Trookan, einer der Klone, ist nicht identisch mit Leticron: Nach einer Virenbehandlung entwickelt er die Fähigkeit, sich an seine Umgebung anzupassen, außerdem kann er Geschehnisse in naher Zukunft vorhersehen. Aber Leticron will keinen Klon, der ihm überlegen ist. Kurze Zeit später wird die Forschungsstation vernichtet, anscheinend von Laren, doch in Wirklichkeit von Überschweren. Nur Trookan entkommt und ist nun voller Hass auf die Laren. Sehr viel später finden Überschwere, die zu dieser Welt im Auftrag von Detrolanc zurückgekehrt waren, in den Resten der Forschungsstation eine Bandaufnahme Leticrons. Trookan gelingt es, ihnen die Aufnahme zu entwenden und sie zu verstecken.

Trookan hört nun auf Genkoder die wahre Geschichte um die Zerstörung der Forschungsstation und sieht von seinem Hass auf die Laren ab. Er lässt seine Gefangenen frei. Daraufhin verlassen Daroque, Hotrenor-Taak und Trookan den Planeten und werden von der ALHAMBRA aufgegriffen, wo Hotrenor-Taak Kershyll Vanne wiedertrifft. Es kommt zu einem Zwischenfall, als eines der Besatzungsmitglieder, der Hangaroffizier Derk Kaarlberk, versucht, Hotrenor-Taak zu töten. Der Lare weiß jetzt, dass ihm schwere Zeiten bevorstehen.

Anmerkung