BARDIOCS Null (Roman)

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:PRE5)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9

Begriffsklärung Dieser Artikel befasst sich mit dem Heftroman. Für das Waffensystem, siehe: BARDIOCS Null.
Überblick

PRE05 DoppelTibi.jpg
© Pabel‑Moewig Verlag KG, Rastatt
PRE05BeilagenCD.jpg
Beilagen-CD PR-Extra 5
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt

Serie: Perry Rhodan-Extra (Band 5)
Zyklus: TERRANOVA
Titel: BARDIOCS Null
Untertitel: Die Superintelligenz THERMIOC schickt eine Botin – Terra erhält Hilfe aus tiefster Vergangenheit
Autor: Achim Mehnert
Titelbildzeichner: Dirk Schulz
Erstmals erschienen: 16. November 2007
Handlungszeitraum: Mai 1346 NGZ
Handlungsort: Terra
Besonderes:

Farbige Beilage: Innenansichten der »LEIF ERIKSSON II«
CD mit Hörbuch des Romans BARDIOC

Zusätzliche Formate: E-Book

Handlung

Auf Terra schreibt man den 30. April 1346 NGZ. Seit dem Aufbruch der JULES VERNE sind etwas mehr als zwei Wochen vergangen, in denen nichts Weltbewegendes geschehen ist. Dann ruft Homer G. Adams Reginald Bull zu sich. Das Wirtschaftsgenie berichtet dem Verteidigungsminister und Stellvertreter Rhodans von einem Zwischenfall beim Stern BS-Ameris, 42 Lichtjahre von Sol entfernt. Dort ist der terranische Kreuzer OROPUS auf ein Raumschiffswrack gestoßen, welches zu aller Überraschung von einer Kelsirin bemannt ist. Diese wünscht, eine Person zu sprechen, die für das Solsystem verantwortlich ist.

Ohne groß nachzudenken, begibt sich Bull sofort mit der LEIF ERIKSSON II auf den Weg nach BS-Ameris. Dort wird er von der Gralsmutter Srinele, wie sich die Kelsirin vorstellt, als legitimiert anerkannt und erhält wichtige Informationen von ihr. Mit ihrem Körper direkt verbunden, trägt sie eine ultimate Waffe mit sich, die aus BARDIOCS Fundus stammt – BARDIOCS Null, eine ultimate Vernichtungswaffe. Geschickt wurde die Kelsirin von THERMIOC, zur Unterstützung der Terraner im Kampf gegen TRAITOR. Die Superintelligenz hat die Hilfe von Perry Rhodan nicht vergessen und fühlt sich deshalb dem Terraner noch immer verpflichtet. Die Waffe, so berichtet die Kelsirin, ist von THERMIOC auch schon für ein ganz bestimmtes Ziel eingeplant, doch welches Ziel dies ist, verrät die Kelsirin nicht.

Bull weiß zunächst nicht recht, ob es sich bei dem Ganzen um eine Falle TRAITORS handelt. Als dann aber eine Flotte der Chaosmächte auftaucht, ist Eile geboten, und der Terraner entscheidet sich, die Kelsirin an Bord zu nehmen und umgehend das Solsystem anzusteuern. Ein Fehler, denn was der Terraner nicht weiß: die Kelsirin wurde von Kolonneneinheiten abgefangen und "präpariert", von Kolonnen-Motivatoren bearbeitet und von dem Psi-Parasiten Adamicter noch immer kontrolliert. Als die LEIF das Solsystem erreicht, verschwindet die Kelsirin spurlos, Adamicter besitzt die Fähigkeit des Wellensprintens. Zudem aktiviert sie BARDIOCS Null, womit das Solsystem noch zwölf Tage bis zum Untergang Zeit hat.

So gelangt Srinele auf die Erde, wo sie sich in Maugo Bei, einem Sanatorium, welches sich um TANKSTELLEN-Geschädigte kümmert, versteckt. Ihre suggestiven Fähigkeiten, von Adamicter noch verstärkt, setzt sie dabei ein, um nicht aufzufallen. Allerdings nicht nur dazu, sondern sie hilft auch aktiv, denn Adamicter hält sie nur unter Kontrolle, wenn sie sich gegen ihn wenden will, ansonsten lässt er ihr freie Hand. So baut sie innerhalb der wenigen Tage eine emotionale Bindung mit den Bewohnern des Sanatoriums und den Pflegern auf.

Die Zeit verrinnt, ohne dass Bull und der TLD auch nur die geringste Spur gefunden haben, als es am 10. Mai 1346 NGZ zu einem erneuten Ansturm von 100.000 Traitanks auf den TERRANOVA-Schirm kommt. Diese Attacke ist zunächst nicht so heftig, doch plötzlich scheinen die Truppen des Chaos eine neue Waffe einzusetzen. Der Schirm bricht zwar nicht, aber innerhalb des Systems kommt es zu heftigen Strukturbeben. Diese lösen unter anderem auf Terra einen Tsunami aus, der auch Maugo Bei schwer in Mitleidenschaft zieht.

Doch dies ist die Rettung. Die Empathie Srineles zu den leidenden Bewohnern steigert sich so sehr, dass es ihr gelingt, die Oberhand gegen den Parasiten in ihrem Hirn zu gewinnen. Sofort gelingt es ihr, Bull zu kontaktieren.

Mit der LEIF wird sie umgehend aus dem Solsystem gebracht. Srinele opfert sich, um auch Adamicter in den Tod zu reißen, als BARDIOCS Null zündet. Im leeren Raum richtet die Waffe keinen Schaden an, doch sie ist auch für die Terraner verloren.