Exil im Hyperraum

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:PRHC52)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Exil im Hyperraum

 | Die Urmutter >>

7. Zyklus: Die Cappins – Band 8

Überblick
Serie: Silberbände (Band 52)
HC52.jpg
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt
Covervorlage
PR0483.jpg
Heft: PR 483
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt

Zyklus: 7. Zyklus: Die Cappins – Band 8
Titel: Exil im Hyperraum
Enthaltene Originalromane:
(in der Reihenfolge des Buches):
  1. PR 467 Der letzte Mann der DOLDA
  2. PR 468 Der Telekinet
  3. PR 479 Ganjo-Alarm
  4. PR 480 Der Dieb von Gruelfin
  5. PR 481 Die Clique der Verräter
  6. PR 483 Im Zeichen des Ganjos
  7. PR 484 Das Ende der ODIKON
Bearbeitung: Horst Hoffmann
Autoren:
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Erstmals erschienen: September 1995
Handlungszeitraum: ...
Handlungsort: ...
Risszeichnung: Raumfähre der Cappins von Bernard Stoessel
Seiten: 432
ISBN: ISBN 3-8118-2071-0
Zusätzliche Formate: Bertelsmann-Ausgabe, E-Book, Hörbuch

Kurz­zusammen­fassung

Während in der heimatlichen Milchstraße die ersten Großoffensiven cappinscher Pedotransferer für Angst und Schrecken sorgen, sind in der Sombrero-Galaxis Ovaron und die Terraner weiterhin auf der Flucht vor den Takerern und auf der Suche nach dem verschollenen Volk der Ganjasen. Ein Hyperimpuls aus dem Nichts ist der Beginn einer phantastischen und gefährlichen Jagd – und das Signal für den "Dieb von Gruelfin". Florymonth, das unheimliche Wesen, zwingt Perry Rhodan und Atlan dazu, die Bewußtseine Ovarons und Merceiles aufzunehmen, bevor sie sich ihm anvertrauen und in die Unendlichkeit geschleudert werden. Sie finden schließlich das Versteck der Ganjasen – aber sie treffen auf erbitterte, mächtige Feinde, denen nichts unwillkommener ist als die Rückkehr ihres eigenen Ganjos ...
(Zitat: Verlagsinformation)