Konzil der Sieben (Silberband)

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:PRHC74)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Konzil der Sieben

 | Die Laren >>

11. Zyklus: Das Konzil – Band 1

Begriffsklärung Dieser Artikel befasst sich mit dem Silberband. Für weitere Bedeutungen, siehe: Konzil der Sieben (Begriffsklärung).
Überblick
Serie: Silberbände (Band 74)
HC74.jpg
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt
Covervorlage
PR0650.jpg
Heft: PR 650
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt

Zyklus: 11. Zyklus: Das Konzil – Band 1
Titel: Konzil der Sieben
Enthaltene Originalromane:
(in der Reihenfolge des Buches):
  1. PR 650 Der Bund der Sieben
  2. PR 651 Die Rebellen von Hetossa
  3. PR 652 Duell zwischen den Sternen
  4. PR 653 Der Terraner und der Rebell
  5. PR 654 Das Mondgehirn denkt anders
  6. PR 655 Der letzte Magier
Bearbeitung: Horst Hoffmann
Autoren:
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Erstmals erschienen: Mai 2001
Handlungszeitraum: Dezember 3458 bis März 3459
Handlungsort: Hetossa, Peyntepor, Solsystem, Ercre-An-Thek-System, Eastside, Last Port-System
Risszeichnung: SVE-Raumer der Laren
Seiten: 400
ISBN: ISBN 3-8118-4052-5
Zusätzliche Formate: Bertelsmann-Ausgabe (Band 90), Hörbuch, E-Book

Kurz­zusammen­fassung

Es beginnt Anfang des Jahres 3459. Perry Rhodans Gehirn ist in seinen Körper zurückgekehrt, und die Galaxis wartet voller Spannung auf die Konsequenzen, die sich aus dem "Kosmischen Schachspiel" ergeben könnten. Als dann aber die Sterne erlöschen, kommt alles anders als erhofft. Eine fremde Macht, die Laren, landet im Auftrag des "Konzils der Sieben" auf der Erde und stellt unmißverständliche Forderungen. Hotrenor-Taak, ihr Sprecher und Anführer, bestimmt Perry Rhodan kurzerhand zum "Ersten Hetran der Milchstraße". Der Terraner soll im Auftrag des Konzils diktatorisch über die Völker der Galaxis herrschen. Perry Rhodan bleibt nichts anderes übrig, als zum Schein auf die Forderung der Fremden einzugehen und im Untergrund gegen das Konzil der Sieben zu kämpfen. Dabei darf er nicht einmal davor zurückschrecken, zum Schein seinen Freund Atlan zum Tode zu verurteilen – ein Spiel, aus dem tödlicher Ernst wird ...
(Zitat: Verlagsinformation)