Zusammenhalt

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:PRTRI6)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Perry Rhodan-Trivid

Die Klon-Verschwörung

0 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6


Überblick
Serie: Perry Rhodan-Trivid (Band 6)
PRTRI6.jpg
© Pabel‑Moewig Verlag KG, Rastatt
Miniserie: Trivid
Titel: Zusammenhalt
Autor: Christian Montillon / Oliver Fröhlich
Erstmals erschienen: Donnerstag, 1. Dezember 2016
Hauptpersonen: Lian Taupin, Tratsek Vrach, Neyla Abiola, Perry Rhodan, Ischi, Dano Zherkora, Dr. Dr. Herman Lugauer
Handlungszeitraum: um 1513 NGZ (siehe hier)
Handlungsort: ein Medoschiff nahe Saturn, Oberon, 54-TZ-Ring2, Mars
Zusätzl. Formate: eBook Sammelausgabe; Taschenbuch

Handlung

Lian Taupin setzt im Nahkampf einen Daniel-Roboter und eine auf sie angesetzte Überwachungssonde außer Gefecht. Ihr anschließender Fluchtversuch wird von Robotern gestoppt, die sie paralysieren. Als sie erwacht, hat sich der geheimnisvolle Hintermann Doc Devios zu Neyla Abiola gesellt und droht, sie zu töten. Da meldet sich Perry Rhodan per Funk. Mit zwei Raumschiffen als Unterstützung belauert er das Medoschiff des Aras, der sich jetzt zu erkennen gibt: Tratsek Vrach. Im Gegenzug für Lian Taupins Leben und seine Freiheit verlangt er den zellulären Kohäsionsverstärker, der sich seit der Räumung von Jeobald Tenglars Labor in einem geheimen Techniklager auf dem Uranusmond Oberon befinden muss. Rhodan bleibt keine andere Wahl, als darauf einzugehen. Er kann das Schiff des Gegners nicht angreifen, ohne Lian Taupin zu gefährden.

Zusammen mit Dr. Herman Lugauer holt Perry Rhodan den Kohäsionsverstärker aus dem Techniklager. Sie hegen die Hoffnung, Taupins Klonschwester Ischi damit zu behandeln und zu heilen, bevor sie das Gerät an Tratsek Vrach abtreten. Doch Lugauer rechnet mit Tagen oder Wochen, ehe er den Kohäsionsverstärker gefahrlos einsetzen kann. Da sie Ischi nicht helfen können, willigt Rhodan ein, nicht nur das Gerät, sondern auch die Klonfrau auf Tratsek Vrachs Schiff zu bringen – auf das bloße Wort des Aras hin, Ischi zu helfen und Lian Taupins Leben zu schonen. Er erreicht lediglich, dass Lugauer mitgehen darf.

Tratsek Vrach denkt nicht daran, Wort zu halten. Kaum hat er den Kohäsionsverstärker in Händen, verlässt er sein Schiff per Transmitter. Neyla Abiola, Ischi und Lian Taupin nimmt er mit. Dr. Herman Lugauer und Dano Zherkora bleiben zurück. Die Selbstzerstörung des Medoschiffs beginnt. Perry Rhodan dringt dennoch in das Schiff ein und rettet in letzter Sekunde Dr. Lugauer und Zherkora nach draußen in den freien Weltraum, mitsamt einem Überwachungsgerät, das der Klon in Vrachs Transmitter installiert hat. Sie werden von der DAVID NASH aufgelesen, und in den Daten des Überwachungsgeräts finden sich nicht nur die Zielkoordinaten der letzten Transmitterdurchgänge, sondern auch der Kode, mit dem die Gegenstation aus der Ferne auf Empfang geschaltet werden kann.

Tratsek Vrach besitzt ein paradiesisches Anwesen auf dem Gesteinsbrocken 54-TZ-Ring2, irgendwo in den Saturnringen. Dort behandelt er Ischi mit dem Kohäsionsverstärker und ist zuversichtlich, dass er sie schon bald als »Vorführmodell« für seine erwarteten Kunden verwenden kann. Der erste Kaufinteressent ist bereits hier, und Tratsek Vrach präsentiert ihm Lian Taupin als perfekten Klon. Das Angebot: Er kann Klone mit jeder gewünschten Erinnerung, mit jeder beliebigen Charaktereigenschaft oder Verhaltensweise erzeugen, ganz nach den Bedürfnissen des Kunden. Lian Taupin beschließt, lieber zu sterben als dieses Spiel weiter mitzuspielen.

Die Solare Premier Cai Cheung stellt Rhodan ein Einsatzkommando zur Verfügung, bestehend aus fünf Soldaten und deren Anführerin Ralora Tren. Sie gehen durch den Transmitter der DAVID NASH und stürmen das Anwesen. Noch einmal nimmt Tratsek Vrach Ischi als Geisel und versucht zu fliehen, doch einer der Soldaten erschießt ihn aus dem Schutz seines Deflektorfeldes heraus. Auch Neyla Abiola kann nicht entkommen: Lian Taupin holt sie ein, es kommt zum Kampf zwischen Klonmutter und Klontochter. Dabei verunglückt Neyla Abiola tödlich.

In seiner Klinik auf dem Mars bringt Dr. Lugauer Ischis Heilung mit dem Kohäsionsverstärker zum Abschluss. Für Dano Zherkora kommen alle Rettungsversuche zu spät, er stirbt wenig später.

Innenillustration

PRTRI1 Illu.jpg
Die Trivid-Künstlerin Lian Taupin
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt