Quinto-Einsatzkommando

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Das Quinto-Einsatzkommando war eine Einheit gäonischer Soldaten.

Allgemeines

Die Aufgabe des Kommandos bestand in der Eroberung von Quinto-Center im Rahmen der Operation Q-Zündung. Der Stab dieser Einheit wurde von den Offizieren der IWAN IWANOWITSCH GORATSCHIN gebildet. Ihre Ausrüstung entsprach der Ausstattung der gäonischen Raumlandetruppen und bestand aus Raumanzügen mit den Vitalenergie-Visieren, Kombistrahlern und fahrbaren Impulskanonen. (PR 2932)

Bekannte Mitglieder

Geschichte

Zwischen dem 21. und 25. November 1551 NGZ schaffte das Quinto-Einsatzkommando mithilfe der Mitglieder des Kommandos Settember die Eroberung der neuralgischen Punkte des USO-Hauptquartiers. Nach der formellen Kapitulation von Nitschiler Guuna besetzten diese Soldaten auch die Zentrale des Asteroiden und den Kontaktraum von KENNON. Sie waren fortan mit der Entwaffnung der USO-Agenten, der Suche nach Lordadmiral Monkey und Agostina Settember sowie mit der Sicherung des Hauptquartiers betraut. (PR 2932)

Mehrere Mitglieder des Einsatzkommandos ignorierten später die Kapitulation von Amber Dessalin und setzten den Widerstand im Quinto-Center tagelang fort. (PR 2942)

Quellen

PR 2932, PR 2942