Quonson Zorghan

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Der Arkonide Quonson Zorghan war Zweifacher Sonnenträger.

Erscheinungsbild

Er war relativ klein und hager. Der Kopf wirkte etwas zu groß und war völlig kahl. Sein Blick war stechend. Er sprach mit dünner, blechern wirkender Stimme. (Atlan 255)

Charakterisierung

Zorghan strahlte Macht und Autorität aus. (Atlan 255)

Geschichte

Quonson Zorghan war im Jahre 10.499 da Ark der Kommandant des Stützpunktplaneten Travnor. Von der SKONTAN wurden ihm angebliche arkonidische Händler überstellt, die aus Raumnot geborgen worden waren. Der Sonnenträger erkannte Atlan und Fartuloon unter ihnen. (Atlan 255)

Zorghan unterbreitete den beiden Männern das Angebot, die schlagkräftige Organisation der Rebellen von Kraumon in den Dienst einer Gruppierung zu stellen, die der Sonnenträger vertrat. Atlan und Fartuloon erbaten sich Bedenkzeit, die ihnen für die Dauer von drei Tagen gewährt wurde. (Atlan 255)

Als sie Zorghan verließen, um sich mit ihren Kameraden zu beraten, wurde ein anschwellendes Geräusch hörbar. Wie vom Blitz getroffen, brachen die beiden Freunde bewusstlos zusammen. Erst nach etwa 20 Stunden wachten Atlan und Fartuloon im Kreis ihrer Gefährten auf. Der Grund der Bewusstlosigkeit musste mit einem bestimmten Plan des Sonnenträgers zusammenhängen, den die beiden Freunde noch nicht durchschauten. (Atlan 255)

Dem Dreifachen Mondträger Mexon, der, unterstützt von den Mietgeschwistern Kopral und Ayklida, auf der Suche nach Atlan und Fartuloon war, kam zu Ohren, dass Zorghan getötet worden sein sollte. Tatsächlich fanden die drei Verschworenen im Energiefriedhof Tronshertan eine schrecklich zugerichtete Leiche. Die vom IV-Detektor aufgezeichneten Individualimpulse stimmten mit einem von Kopral organisierten Datenstreifen überein. Da der amtierende Zorghan sich anscheinend jedoch bester Gesundheit erfreute und eine Rede hielt, vergrößerte das Rätsel. Um sich Gewissheit zu verschaffen, fertigten Mexon und Ayklida während einer Feierlichkeit auf dem Keruhmo-Vermächtnisfeld zwei Aufzeichnungen der IV-Daten Zorghans an, der dort ein Denkmal enthüllte. Die Auswertung der nun vorliegenden vier IV-Datenstreifen ergab völlige Übereinstimmung. (Atlan 256)

Bei einem Besuch Zorghans im Gefängnis wurden Atlan und Fartuloon auf ihren Abtransport zum Ersten Wechton vorbereitet. Die beiden Männer waren unter Vorbehalt bereit, mit dem Sonnenträger vorläufig zusammenzuarbeiten. (Atlan 256)

Gemeinsam mit Zorghan flogen Atlan und Fartuloon zum Ersten Wechton, wo sie mit Warsoon Tikaloor, Gyal Rykmoon, Fkontha Herschon und Lergon Kankral über die Beteiligung an einem Unternehmen verhandelten, dessen Ziel die Eroberung des Großen Imperiums war. (Atlan 257)

Bei der zweiten Unterredung war auch Zorghan anwesend und wurde von Fartuloon als Geisel genommen. Fkontha Herschon zog blitzschnell eine Strahlwaffe und erschoss Quonson Zorghan. (Atlan 257)

Es kam zu einer dritten Besprechung, bei der Atlan und Fartuloon ein quicklebendiger Quonson Zorghan präsentiert wurde. (Atlan 257)

In seinem Quartier überraschte Zorghan Atlan, der einen Doppelgänger des Kristallprinzen mit dem Skarg getötet hatte. Bevor Zorghan seinen Schocker abfeuern konnte, wurde er von Fartuloon am Hals gepackt und verlor bald das Bewusstsein. (Atlan 257)

Nach der Flucht Atlans, Fartuloons und Karyklias von Hay-Boor mit einem diskusförmigen Beiboot aus dem Ersten Wechton, kehrte Quonson Zorghan nach Travnor zurück. (Atlan 257)

Kurze Zeit später übernahm der Duplo das Kommando über den Ersten Wechton. Um weitere Pannen bei der Vernichtung des Großen Imperiums auszuschließen, ließ er von Purth Kyral den Kommandanten des Ersten Wechtons, Woorhn Ter'Bsorr beseitigen, um auch diese Raumstation in seine Gewalt zu bringen. (Atlan 259)

Nachdem die Tefroder um Gyal Rykmoon erkennen mussten, dass ihr Vorhaben gescheitert war, verließen sie mit einem Raumschiff, auf dem der Multiduplikator verstaut wurde, den Ersten Wechton. Quonson Zorghan ging mit an Bord. (Atlan 260)

Quellen

Atlan 255, Atlan 256, Atlan 257, Atlan 259, Atlan 260