Ragnaari

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
Begriffsklärung Dieser Artikel befasst sich mit dem Khasurn. Für das Raumschiff, siehe: RAGNAARI (Raumschiff).

Die Ragnaari sind ein altes arkonidisches Adelsgeschlecht (Khasurn).

Aus ihren Reihen entstammen exzellente Wissenschaftler und mehr als 30 Dreifache Sonnenträger.

Die Ragnaari stellten auch dreizehn Imperatoren des Großen Imperiums.

Bekannte Vertreter der Familie

Bekannte Vertreter des akonischen Familienzweigs

Geschichte

Die Ragnaari führen ihre Wurzeln auf das einst edle und mächtige akonische Geschlecht der Ragnaar zurück. Vor Jahrtausenden missfiel zahlreichen Ragnaars und Angehörigen gleichgesonnener Familien der despotische Regierungsstil der Führung des Akonischen Reiches. Gemeinsam mit anderen Familien verließen die Ragnaar Akon, um sich auf einem weit entfernten Planeten anzusiedeln. Aus den Emigranten entwickelte sich im Laufe der Jahrtausende die arkonidische Familie der Ragnaari. (Atlan 240)

Die Auswanderungsaktion ging als »Verrat der Abtrünnigen« in die akonische Geschichte ein. (Atlan 240)

Der auf Akon zurückgebliebene Teil der Ragnaars arbeitete auf den Sturz des Despoten hin. Doch der Putsch misslang und die Aufrührer wurden festgenommen. Die Ragnaars wurden verurteilt und aus der Klasse der Edlen ausgestoßen. Sie wurden der Klasse der Unansehnlichen zugeteilt – für alle Zeiten. (Atlan 240)

Die Ragnaari hingegen erlebten im Großen Imperium einen gesellschaftlichen Höhenflug. (Atlan 240)

Im 15. Jahrhundert NGZ gehörten dem Khasurn etliche Welten in der Dashkon-Sternwolke und man betrieb eine exzessive Ausbeutung der rohstoffreichen Planeten. (PR 2653)

Quellen