Ratonio T'Lone

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Ratonio T'Lone war ein SteDat-Mitarbeiter auf der Kristallfaktorei MERLIN.

Paragabe

Durch den Konsum von Tau-acht entwickelte er die Gabe der Teleportation. Allerdings war diese Fähigkeit nur gering ausgeprägt, so dass seine Sprünge nur wenige Zentimeter weit reichten. (PR-Jupiter 4)

Geschichte

Im Februar des Jahres 1461 NGZ war Ratonio T'Lone hochgradig Tau-acht abhängig. Obwohl seine Fähigkeit nur schwach war, fühlte er sich im Drogenrausch unbesiegbar. (PR-Jupiter 4)

Am 12. Februar war Ratonio Mitglied des Teams, das unter der Führung von SteDat-Chef Onezime Breaux Perry Rhodan, Mondra Diamond und drei TLD-Agenten in Gewahrsam nahm. Er empfand dieses Ereignis als einen Höhepunkt seines Lebens und konnte sich gerade noch zurückhalten, den Unsterblichen in seinem Machtrausch zu erschießen. (PR-Jupiter 4)

Nur wenige Stunden später starb er nach der Einnahme von Tau-acht, als seine Paragabe durch die Droge außer Kontrolle geriet. Unterschiedliche Teile seines Körpers teleportierten selbständig in unterschiedliche Richtungen, bis sein Körper in Einzelteile zerlegt über seine Kabine verstreut umherlag. (PR-Jupiter 4)

Quelle

PR-Jupiter 4