Rhonda Konstantin

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Rhonda Konstantin war die Ehefrau von Arthur Konstantin, dem Polizeipräsidenten von Four Rivers auf Plophos. (PR 182, S. 4)

Erscheinungsbild

Rhonda Konstantin war das Ideal einer Frau: Sie war so groß, wie eine gutaussehende Frau sein sollte, mit langem rotblondem Haar. Dazu hatte sie eine aufregende Figur, die sie mit ihrer Kleidung noch betonte. Selbst nach sechs Jahren Ehe war ihr Mann davon überzeugt, keine besser aussehende Frau gesehen zu haben. (PR 182, S. 4)

Charakterisierung

Rhonda Konstantin war eine gute Ehefrau, die sich reizend um ihre Kinder und um ihren Mann kümmerte. Im Alltag versuchte sie nie ihren Mann über die Polizeiarbeit auszufragen, obwohl es sie brennend interessiert hätte – das Thema Polizei war in ihrer Familie tabu. (PR 182, S. 27)

Geschichte

Rhonda Konstantin wurde im Jahre 2304 in elfter Generation auf Plophos geboren. (PR 182, S. 4)

Im Jahre 2322 heiratete sie Arthur Konstantin, obwohl nicht klar war, ob sie überhaupt Kinder haben könnte. (PR 182, S. 4, 5) Im Jahre 2323 kam jedoch ihr Sohn Duval zur Welt und im Jahre 2325 ihre Tochter Patite. Rhonda liebte ihren Mann und sie waren zusammen glücklich. (PR 182, S. 4)

Ihr Mann machte bei der Polizei Karriere. Er wurde Major und war im Jahre 2326 stellvertretender Polizeipräsident von Four Rivers, als der amtierende Polizeipräsident verrückt wurde. Konstantin übernahm seinen Posten und wurde als Polizeipräsident Oberst. Das trug alles zu ihrem Glück bei, hatte jedoch den Nachteil, dass er nicht mehr so oft zu Hause war. (PR 182, S. 8)

In der Nacht vom 8. auf den 9. November 2328 wurden Rhonda und Arthur vom Summen des Sichtspechgerätes geweckt – der Obmann Iratio Hondro war an der anderen Seite und forderte Arthur auf sofort zu kommen. (PR 182, S. 27)

Im Verlauf des 9. November 2328 kam ein Bekannter zu Rhonda nach Hause, der ihr eine Mitteilung ihres Mannes übergab, mit dem Inhalt, sofort mit den Kindern eine Passage nach Terra zu buchen. Rhonda Konstantin sah ihren Mann nie wieder. (PR 182, S. 44)

Quelle

PR 182