Rod Steiger

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rod Steiger war Terraner und Captain der Solaren Flotte. (PR 305)

Über sein Aussehen ist nichts bekannt.

Charakterisierung

Captain Steiger äußerte sich seinen Vorgesetzten gegenüber knapp, aber korrekt. Er war ein umsichtiger, erfahrener Offizier, der jüngere Offiziere bei Einsätzen führen konnte. Dabei war er sich den Risiken solcher Einsätze immer bewusst. (PR 305, S. 39)

Geschichte

Captain Steiger war einer von 23 Teilnehmern eines Kommandos unter Perry Rhodan, dass am 20. September 2435 mit dem von Gucky gekaperten Ultraschlachtschiff in der Sektion VIII von OLD MAN eindringen konnte. Ihr Ziel war das Abschalten der Robotfunktion OLD MANS. Doch sie richteten dort nichts aus und wechselten in die Sektion III, bevor die Sektion VIII in den Verschlusszustand versetzt wurde. Dort mussten sie jedoch gegen Walkers kämpfen und stellten fest, dass OLD MAN von Kristallagenten befallen war. In letzter Minute konnten sie, am 29. September, ohne etwas auszurichten, jedoch mit neuen Erkenntnissen, mit einem Ultraschlachtschiff fliehen. (PR 303, PR 304)

Nachdem Leutnant Bernardo einen verstümmelten Funkspruch aufgezeichnet hatte, der wahrscheinlich von OLD MAN stammte, wechselten er und Captain Steiger auf die CREST IV, um die Nachricht zu entschlüsseln. Als die Rekonstruierung des Spruchtextes gelungen war, informierte Captain Steiger Perry Rhodan und Atlan. Demnach war der Koordinator OLD MANS von Kristallagenten übernommen worden und OLD MAN wolle sich nun aus der Nähe des Sol-Systems entfernen. (PR 305, S. 5 - 16)

Später nahm Captain Steiger an einem Einsatzkommando teil, das die Situation auf New Luna erkunden sollte. Dort deckte er zusammen mit Leutnant Bernardo und Roi Danton einen durch die Kristallagenten vorbereiteten Hinterhalt auf, wofür er und Leutnant Bernardo mit dem Orden Pro Temeritate ausgezeichnet wurden. (PR 305, S. 39 - 65)

Namensvetter

Weblink Wikipedia:Rod Steiger

Quelle

PR 303, PR 304, PR 305