Roe Malut da Kaberna

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Roe Malut da Kaberna war eine berühmte arkonidische Dagor-Großmeisterin. Der Zweitname wurde in der Geschichtsschreibung meist weggelassen.

Erscheinungsbild

In einem Traum sah Atlan die Arkonidin als schlanke, knabenhaft gebaute Frau mit hüftlangen weißen Haaren. Es ist nicht bekannt, ob dieses Traumbild ihrem tatsächlichen Aussehen entsprach. (PR 2841)

Geschichte

Roe da Kaberna lebte lange nach der Zeit des Imperators Gonozal VIII., also nach dem 22. Jahrhundert. Sie entwickelte einen eigenen Kampfstil, der als Zhy-Dagor bezeichnet wurde und den mentalen Konflikt zwischen Einssein und Kampf überwinden sollte. Es war ihr Ziel, das Dagor einer breiteren Bevölkerungsschicht zugänglich zu machen, insbesondere auch solchen Arkoniden, die nicht über einen Extrasinn verfügten. Außerdem plädierte sie für einen Umgang mit Dagor-Schülern, in dem mehr Lob als bisher üblich erlaubt war. Sie wählte den Yilld als Zeichen für die Kraft des Dagor. (PR 2841)

Sie entwickelte eine Hypnoschulung für Arkoniden ohne Extrasinn, die zur Vorbereitung auf das körperliche Dagor-Training dienen sollte. Zudem formulierte sie zwölf grundlegende Prinzipien zur Erreichung des Zhy. (PR 2842)

Atlan beschäftigte sich irgendwann im Verlauf seines langen Lebens mit der Dagor-Großmeisterin und träumte im Jahre 2271 NGZ ATLANC-Bordzeit im Sturmland von ihr. Durch diesen Traum wurde er dazu inspiriert, seinen Geist mit Dagor-Meditationstechniken zu klären. Er hoffte (allerdings vergeblich) sich auf diese Weise an seinen Aufenthalt im Bereich jenseits der Materiequellen erinnern zu können. (PR 2841)

Quellen

PR 2841, PR 2842