Rohrtender

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Rohrtender sind Raumschiffe der Terminalen Kolonne TRAITOR, die bisher nur im Zusammenhang mit einem Entropischen Zyklon beobachtet wurden. Der Name wurde von Atlan geprägt; wie die Tender von den Kolonnenvölkern bezeichnet werden, ist bislang nicht bekannt.

Aufbau

Die Raumschiffe sind circa zwei Kilometer lang und haben einen größten Durchmesser von 1,1 Kilometern. Sie haben die Form eines flach gedrückten, an Bug und Heck offenen Rohres.

Atlan vermutet, dass die Rohrtender nur zusammen mit Entropischen Zyklonen agieren. Sie sind in der Lage, Tryortan-Schlünde als Transportmedium zu nutzen und auf diese Weise die Zyklonstationen auf der Außenhaut eines Entropischen Zyklons zu erreichen. Zu diesem Zweck verfügen sie über ein spezielles Antriebssystem, das den Einflug in das Innere eines Entropischen Zyklons gestattet.

Die Besatzung besteht aus Oahm'Cara.

Geschichte

Der von Atlan gekaperte Zyklon-Scout LOOKOUT wurde am 26. März 1347 NGZ für den Versuch präpariert, den Entropischen Zyklon AKAZU zu entern. Er wurde so präpariert, dass es aussah, als wäre er bei der Rettung des ebenfalls von Atlan eroberten und in TRUCKER umgetauften TRAI-Versorgers 21.992.562 beschädigt worden und dann in die Ausläufer des Zyklons geraten. Ein Hilferuf wurde per Kolonnenfunk ausgesandt. Atlan und die Mom'Serimer mussten in winzigen Verstecken ausharren, bis Traitanks eintrafen.

Wie erwartet, entschieden die um Ressourcenerhalt besorgten Kolonnen-Truppen, den Scout nicht einfach zu sprengen, sondern zu recyceln. Eine Kolonnen-Einheit bislang unbekannten Typs, die von Atlan ihrer Form wegen auf »Rohrtender« getauft wird, nahm die LOOKOUT auf und transportierte sie durch einen Tryortan-Schlund zur Zyklonstation AKAZU-8.

Quelle

PR 2461