Rubber Corteen

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
Begriffsklärung Dieser Artikel befasst sich mit der Person. Für das Raumschiff, siehe: RUBBER CORTEEN (Raumschiff).

Rubber Corteen war im Jahre 2408 Major der USO und Hyperphysiker.

Erscheinungsbild

Er wirkte schwerfällig. Sein haarloses langes Gesicht strahlte Traurigkeit aus. Die über den melancholisch in die Welt blickenden Augen angeordneten Augenbrauenwülste waren ebenfalls völlig haarlos. Er hatte keine Finger- oder Zehennägel.

Ein Knochengerüst fand sich bei ihm nicht, so dass er seine Körperform nach Belieben verändern konnte. Aus diesem Grund wurde er auch »Rubber« genannt. Die Knorpelmasse, die er anstelle des Skeletts sein eigen nannte, konnte er mittels seiner parapsychischen Fähigkeit kontrollieren.

Charakterisierung

Seine phlegmatische Ausstrahlung war ansteckend.

Geschichte

Er wurde im Jahr 2345 auf Luna geboren.

Der USO-Spezialist war auf der Station USO-98 stationiert. Sein Partner war Noah-Noah.

Mitte Mai 2408 erhielten die beiden USO-Spezialisten den Auftrag, auf Occan nach der Quelle der Metamorphose-Seuche zu suchen, der drei Viertel der Bewohner Lepsos zum Opfer gefallen waren. Sie täuschten dort eine Notlandung vor und entdeckten bei der Erkundung des Planeten einen Datenspeicher, der Hinweise auf einen CONDOS VASAC-Stützpunkt auf Malisia enthielt.

Die beiden USO-Spezialisten wurden von der PAMA dorthin gebracht. Sie gaben sich als Prospektoren aus, wurden jedoch verhaftet. Rubber Corteen konnte sich mit Hilfe seiner Paragabe befreien und begegnete den Trommlern, die in den subplanetaren Höhlensystemen lebten und den fremden Eindringlingen von der CONDOS VASAC feindlich gegenüberstanden. Corteen leitete die Angriffe der Trommler und brachte sie dazu, die Felsen abzutragen, die die Basis der CONDOS VASAC stützten. Währenddessen traf Noah-Noah auf Ronald Tekener, der sich inkognito bei der CONDOS VASAC eingeschleust hatte und einer Gedächtnislöschung unterzogen worden war.

Infolge der Aktivitäten der Trommler wurde der Stützpunkt vernichtet, die Agenten der CONDOS VASAC starben. Noah-Noah rettete Tekener und wurde zusammen mit Rubber Corteen von der PAMA abgeholt.

Im Jahre 1518 NGZ gab Pino Gunnyveda, ein Spezialist der Neuen USO an, Bewunderer der USO-Legende Rubber Corteen zu sein. Er führte sogar einen Holo-Würfel unter anderem mit Aufnahmen des USO-Majors mit sich, mit denen er seine Kabine während des Aufenthalts an Bord der GALBRAITH DEIGHTON V dekorieren wollte. (PR 2808)

Quellen