Ruralee

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Ruralee ist eine bewohnte Sauerstoffwelt in der Milchstraße.

Übersicht

Ruralee liegt an einer unbekannten Position in der Milchstraße und wurde im Jahre 2400 durch einen Nachkommen des Gründers der Kolonie Fansel I. in der vierten Generation regiert. Ruralees Bewohner sind reich, denn die Haupteinahmequelle ist eine Substanz, die aus gefördertem Mineralöl gewonnen wird und zur genetischen Manipulation von Pflanzen und Tieren verwendet wird. Diese angepassten Lebensformen können dann im Rahmen von Terraforming auf vorgesehenen Kolonialwelten eingesetzt werden. Ein Gramm dieser Substanz wurde damals mit 2000 Solar gehandelt.

Der Gründer der Kolonie wartete, bis die Kolonie autark wurde und baute danach die Produktion und den Handel mit dieser Substanz aus, was dem Herrscherhaus und auch allen Einwohnern einen erheblichen Reichtum bescherte. Von Anfang an wurde ein feudalistisches System etabliert, in dem seit Fansel I. dessen Familie in Erbfolge die Regierung stellte. Das Herrscherpaar im Jahre 2400 war Lord Fansel und seine Gemahlin, Lady Katharina. Das Herrscherpaar residierte in einer Festung, die auf dem dreihundert Meter hohen Victory Tower liegt, der die Stadt Ruralee City überragt. In einem weißen Marmortempel liegt die Talstation des Personenlifts, mit dem man in dem Phonolithstock zur Festung hinauffahren kann. Die Festung selbst hat meterdicke Mauern und fünf Türme.

Ruralee City ist die einzige Stadt des Planeten und hatte um 2400 eine Einwohnerzahl von 800.000 Einwohnern. Um den Stadtkern aus mehrstöckigen Geschäftshäusern liegen die Wohngebiete. Die meisten Wohnhäuser sind ein- und zweistöckige Villen, die einen befremdlich wirkenden, altertümlichen Kolonialstil aufweisen. Das Straßensystem wurde sternförmig vom Zentrum aus angelegt.

Geschichte

Nachdem der Raumfahrer Guy Nelson im Jahre 2400 aus dem Testament seines verstorbenen Onkels Zachariah Sidney Nelson erfahren hatte, dass seine Schwester Mabel seit siebzehn Jahren gegen ihren Willen auf Ruralee festgehalten wurde, heuerte Nelson auf dem Fabrikschiff GERTRUDE an, um möglichst billig von Lepso nach Ruralee zu gelangen. Auf dem Fabrikschiff freundete er sich mit dem Produktionsleiter Alberto Buccaniero an, der ihn auch gleich zum Teilhaber an seiner illegalen Alkoholproduktion machte. Später half Alberto Buccaniero Guy Nelson bei der Befreiung seiner Schwester, wobei sie auch gleich die feudalistische Regierung des Planeten stürzten. Nachdem Lady Katharina und Lord Fansel von Raumpiraten gefangen genommen wurden, setzte Guy Nelson deren Anführer fest und versuchte, das Herrscherpaar freizupressen. Leider dankte ihm das Herrscherpaar seine Bemühungen nicht, sondern ließ eilig ein bereitstehende Kleinraumschiff mit dreieinhalb Tonnen Gold beladen und floh von Ruralee.

Quelle

Jubiläumsband 1