SPACELADY

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Die SPACELADY und ihr Schwesterschiff, die MARSQUEEN, waren Kugelraumer mit 280 m Durchmesser. Beide waren USO-Schiffe, die im Rahmen der Aktionen gegen die CONDOS VASAC zum Einsatz kamen.

Ausstattung und Besatzung

Die SPACELADY war mit überschweren Geschützen ausgerüstet, so dass das Schiff einer fliegenden Festung glich. Die Besatzung bestand aus insgesamt 135 Umweltangepassten.

Bekannte Besatzungsmitglieder

Geschichte

Die SPACELADY galt im März 2407 als Schiff von Rabal Tradino, dem Bruder von Polos Tradino. Beides waren Deckidentitäten von Sinclair M. Kennon. Rabal flog auf diesem Raumer nach Lepso. Auf dem Flug zu einer geheimen Forschungsstation der CONDOS VASAC folgte die SPACELADY dem akonischen Schiff SATO-HAT, auf dem sich Kennon und Ronald Tekener befanden. Als die USO die Station angriff, wurde das Schiff - nachdem die Besatzung es verlassen hatte - von den USO-Schiffen zerstört, um keinen Verdacht einer Verbindung aufkommen zu lassen. Die Besatzung wurde von den USO-Einheiten aufgenommen.

Quelle

Atlan 3