Safri-16

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Safri-16 war ein Roboter und der Regent des 16. Zeitkorns innerhalb des Zeitspeeres.

Anmerkung: Obwohl die Quelle es nirgendwo explizit erwähnt, legt die Tatsache, dass Safri-16 Roboter als Wahres Leben bezeichnet, die Vermutung nahe, dass es sich bei den Robotern des 16. Zeitkorns um entfernte Verwandte der Posbis handeln könnte.

Aussehen

Er hatte die Form eines gedrungenen, liegenden Zylinders, in dem zahlreiche Kegel mit der Spitze voran steckten. Er bewegte sich auf Schwebekufen. Manchmal liefen über seine Hülle die kalten blauen Blitze elektrischer Entladungen.

Charakterisierung

Safri-16 hatte einen leichten Hang zum Sadismus, den auszuleben ihm aber seine hohen moralischen Wertvorstellungen verboten.

Geschichte

Bei der Entstehung des 16. Zeitkorns war Safri-16 gemeinsam mit anderen Robotern sowie mit Angehörigen eines Volkes, das aussah wie terranische Grizzlybären, in das Innere des Zeitkorns gezogen worden. Seither bevölkerten Roboter und Grizzlys die sogenannte Kruste dieses Zeitkorns, und Safri-16 war ihr Regent. Es herrschte ein permanenter Friede unter den Einwohnern, was den mit einer leicht sadistischen Art ausgestatteten Safri-16 ziemlich langweilte, allerdings verbot ihm seine Moral, Unfrieden zu stiften. Um sich die Zeit zu vertreiben, experimentierte Safri-16 mit den Zeitfenstern, die ihm durch die Temporale Hülle des Zeitspeers einen Blick auf die nähere Umgebung in der relativen Gegenwart des Zeitkorns erlaubten. Allerdings war eine Aktivierung der Zeitfenster mit dem Perianth-Schlüssel des 16. Zeitkorns nur bedingt möglich. (PR 2593)

Als Julian Tifflor auf seinem langen Marsch durch den Jahrmillionentunnel des Zeitspeers das 16. Zeitkorn erreichte, traf er auf Safri-16. Mit Hilfe der bereits eingesammelten Perianth-Schlüssel öffnete Tifflor eine Zeittür, sodass Safri-16 das Zeitkorn verlassen konnte. Als Gegenleistung erhielt Tifflor den Perianth-Schlüssel des 16. Zeitkorns. Tifflor gab Safri-16 sein Tagebuch, das sogenannte Fährtenbuch mit, das danach auf unbekannte Art und Weise zu Duleymon der Siebenundsechzigsten ins erste Zeitkorn gelangte. (PR 2593)

Quelle

PR 2593