Saiwan Pert

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Der Terraner Saiwan Pert war ein Immuner. Er war ein Gefangener der Aphiliker.

Erscheinungsbild

Er hatte eurasische Vorfahren. Sein Haar war blauschwarz und seine Augen waren mandelförmig. Er war 1,70 Meter groß und breitschultrig.

Charakterisierung

Er hatte seinen Humor auch nicht während der Gefangenschaft verloren.

Geschichte

Pert war ein Mitglied der Organisation Guter Nachbar, wo er ein ausgedehntes Aphilie-Training mitmachte. (PR 732, S. 29) Gemeinsam mit seiner Lebensgefährtin Leela Pointier, mit der er zur Zwangsarbeit verurteilt wurde, diente Trevor Casalle im Jahre 3580 als Emotio-Dolmetscher. Nachdem die Expeditionsflotte auf dem Planeten Signal die Dukes entdeckte, bekamen er und Leela Pointier den Auftrag, Kontakt mit den Dukes herzustellen. Die beiden erledigten ihre Aufgabe mit Erfolg. Als sie den Dukes die Eigenschaften der Aphilie erklärten, stimmten diese zu, mit Hilfe der Allmutter Natur ein Heilmittel gegen die Aphilie herzustellen. Um ihren Plan ungestört durchführen zu können, sabotierte Pert den Gleiter Casalles, so dass dieser bei einem Erkundungsflug in der Polarregion abstürzte. Den Dukes gelang es, ein Heilmittel herzustellen und Oberst Varl Tranz von der Aphilie zu befreien. (PR 732)

In den nächsten Tagen versuchten sie, weitere Besatzungsmitglieder von der Aphilie zu befreien, letztlich scheiterte ihr Vorhaben durch das Eingreifen von Trevor Casalle, der von Major Heylin Kratt gerettet wurde. Casalle stellte Oberst Tranz und Saiwan Pert vor ein Gesetzescomputer-Gericht, und beide wurden zum Tode verurteilt und hingerichtet. (PR 732)

Quelle

PR 732