Sargor da Progeron

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Der Arkonide Sargor da Progeron war Cel'Mascant von Arkon I und dadurch Geheimdienstchef der Tu-Ra-Cel.

PR2098Illu.gif
Arkon - Sargor da Progeron
(gegen Sternvogel)
Heft: PR 2098 – Innenillustration
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt

Erscheinungsbild

Er war ein zwei Meter großer, untersetzter Mann mit vollen, weichen Gesichtszügen, nasaler Stimme und schütter werdendem Haar. Er bewegte sich behäbig und seine Gesten erschienen träge und nachlässig. Dieses auf den ersten Blick harmlose Erscheinungsbild führte dazu, dass viele Leute ihn unterschätzten und überrascht waren, wie schnell er sich im Ernstfall bewegen konnte.

Charakterisierung

Sargor galt als Vertreter der »Falken«, die gerne den ultranationalistischen Kurs des Imperiums verschärfen würden. Er war ein geschickter Diplomat, stand jedoch auch im Ruf, emotionslos und hinterhältig zu sein und gnadenlos die tatsächlichen oder vermeintlichen Interessen Arkons zu verteidigen. Er war in seiner Loyalität ganz und gar auf Bostich eingeschworen.

Er sammelte Kunstgegenstände und Edelsteine und hatte eine besondere Vorliebe für Perlamarine, für die er Schmugglern hohe Summen zahlte. (PR 1921)

Geschichte

Sargor da Progeron wurde am 30. Prago der Hara 21.346 da Ark (entspricht dem 6. Dezember 1212 NGZ) auf Arkon I geboren. Seine Familie entstammte dem Mittleren Adel; Sargors Vater Krocrat trug nur den Titel eines Doms Zweiter Klasse, galt aber als gerissener Taktiker und Stratege, der sich zur Zeit der ARK SUMMIA seines Sohnes an die Spitze eines der miteinander konkurrierenden Geheimdienste hochgearbeitet hatte.

Im Jahre 1233 NGZ absolvierte Sargor gemeinsam mit Gaumarol da Bostich, Aktakul und Jasmyne da Ariga die ARK SUMMIA, und am 26. September (entspricht dem 25. Prago der Prikur 21.363 da Ark) wurde sein Extrasinn im Faehrl von Largamenia aktiviert.

Nachdem Bostich 1240 NGZ zum Imperator ernannt worden war, gehörte Sargor da Progeron zu den ersten Verbündeten des jungen Imperators, die ihm dabei halfen, sich gegen die Hintermänner im Kristallimperium durchzusetzen.

Er wurde Anführer der gefürchteten Kralasenengarde, der »Bluthunde des Imperators«. Er residierte im Hauptquartier der Kralasenen auf dem fernen Planeten Trumschvaar, bevor er Chef der Tu-Ra-Cel auf Arkon I. wurde.

Im Jahre 1277 NGZ wurde Sargor da Progeron nach dem gewaltsamen Tod seines Vorgängers von Imperator Bostich I. zum neuen Geheimdienstchef des Kristallimperiums ernannt, und die diversen in interne Machtkämpfe verstrickten Geheimdienste wurden in der Tu-Ra-Cel vereinigt. In seine Zeit fiel die Krise mit dem Mutanten Vincent Garron, sowie der Kampf gegen die Kosmische Fabrik MATERIA.

Im Jahre 1303 NGZ wurde er von der negativen Superintelligenz SEELENQUELL übernommen und zu deren mächtigstem Werkzeug auf den Arkon-Welten. Im Zuge der Vernichtung der negativen Superintelligenz wurde Sargor da Progeron von dem USO-Spezialisten Sternvogel bei der Infiltration des Arkon-Systems erschossen. (PR 2098)

Quellen

PR 1921, PR 1948, PR 1965, PR 2024, PR 2066, PR 2098