Sarissa del Monotos

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Sarissa del Monotos war eine Arkonidin.

Erscheinungsbild

Sie war ein hübsches Mädchen.

Geschichte

Im Jahre 10.499 da Ark gehörte ihr ganzes Streben der Ausübung von Rache an den Besatzungsmitgliedern der VALTRICTON. Diese Männer hatten ihren Vater, Abagur del Monotos, verraten und getötet.

Im Bewusstsein der Arkonidin hatte sich zudem noch Klinsanthor eingenistet, der den Willen des Mädchens zwar nicht unterwarf, ihr aber bei ihrer Rache half. Als Ersten vergiftete sie Chari-Ton-Bol. Cari Toblon und Urson Macton überraschte sie auf einem Gleiterparkplatz vor dem Belcantro. Mit einem Blaster erschoss sie die beiden Männer. Ihre nächsten Opfer waren Nedo Teclon und acht Offiziere der VALTRICTON, die sich im Parliin-Turm zu einer Besprechung trafen. Sarissa hetzte einen Riesenvoger und einen Plasma-Tornodon auf die Männer, deren Leichen schwer verstümmelt wurden.

Als Geliebte machte sich Sarissa an Zarcov Ma-Anlaan heran. Als die Besatzung der VALTRICTON auf Arkon III versammelt und unter ständige Beobachtung gestellt wurde, blieb als Ziel ihrer Rache nur mehr Zarcov Ma-Anlaan übrig. Sie wurde die Geliebte des Clan-Oberhauptes der SENTENZA und erlangte so Zutritt zu den Privaträumlichkeiten des Arkoniden im Hocton-Mur. Dort versteckte sie im Ziergarten fleischfressende Pflanzen, die Ma-Anlaan heftig attackierten. Durch Solthorons beherztes Handeln blieb Ma-Anlaan unverletzt.

Das Fremde in Sarissas Bewusstsein verließ die Arkonidin und wechselte auf den Goltein-Heiler über, der es nach Perpandron bringen sollte. Doch der Wechsel war für die Arkonidin zu viel. Sie wurde wahnsinnig.

Quelle

Atlan 230