Scheibenwelt

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden

Bei einer Scheibenwelt handelt es sich um eine zumeist künstlich geschaffene Welt, deren genutzte bzw. bewohnte Seite scheibenförmig ist.

PR2599.jpg
Heft: PR 2599
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt

Beispiele für Scheibenwelten

Geschichte

Die erste von den Terranern entdeckte Scheibenwelt war Wanderer, der Sitz der Superintelligenz ES. (PR 19)

...

Ende April 1463 NGZ erreichte die JULES VERNE mit Perry Rhodan an Bord den Handelsstern TALIN ANTHURESTA, der von 20.000 Scheibenwelten umkreist wurde, unter ihnen die Scheibenwelten D'Tarka und Frerino. (PR 2550 ff.)

Am 11. Mai 1463 NGZ wurde der Planet Gleam aus der Galaxie Andro-Beta von ES in eine Scheibenwelt umgewandelt und in die Fernen Stätten versetzt. Nach der Abspaltung der Superintelligenz TALIN von ES erhielt die neue Scheibenwelt den Namen Peregrinus und diente von nun an TALIN als Anker. (PR 2597, PR 2598, PR 2599)

Darstellung

Quellen

PR 19, PR 1500, PR 2550 ff., PR 2597, PR 2598, PR 2599