Schemawesen

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Die so genannten Schemawesen sind von den Illochim künstlich erzeugte Wesen. (Marasin 1)

Einsatzzweck

Diese genetisch veränderten und über lange Zeiträume speziell trainierten Lebewesen sollten nach den Letzten der Hohrugk suchen. Sie waren dazu konditioniert, gewissermaßen als Katalysator zu dienen, um den Hohrugk die Fähigkeit zurückzugeben, einen Übergang nach Marasin zu öffnen.

Neben Trilith Okt, dem Schemawesen Acht, gab es nach Angaben des Navigators Malotuffok noch eine unbekannte Anzahl weiterer Schemawesen.

Bekannte Schemawesen

Geschichte

Die Schemawesen wurden von dem Doviat Githamainen in Bruttanks herangezüchtet. Ihre spätere Aufgabe sollte die Aufspürung der verschwundenen Hohrugk in der Milchstraße sein. (Marasin 3)

Mehrere Navigatoren kümmerten sich um die Ausbildung der Schemawesen. Diese Navigatoren versetzten ihre Bewusstseine in spezielle Sujadin, die hauptsächlich die Gestalt von Insektoiden aufwiesen. Auf diese Weise überwachten sie die Fortschritte in der Ausbildung der Schemawesen und berichteten regelmäßig an Githamainen. (Marasin 3)

Quellen

Marasin 1, Marasin 3