Sefauran Betho

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sefauran Betho war ein Baylamoro.

Geschichte

Im Februar 1225 NGZ war Sefauran Betho Mitglied des Kopfjägerkommandos, das von Travor Faruso geführt wurde und auf der Jagd nach Tarik war, um sie als Sklaven in den Diensten des Zhdopanda Crest-Tharo da Zoltral abzuliefern. Von da Zoltral wurden die Kopfjäger höchstpersönlich für ihre ausgezeichneten Quoten zum Spitzenteam befördert und neben besserer Bezahlung mit einigen Wochen bezahlten Urlaubs auf Theka belohnt. Die ZOLTRALIA MYN wurde für den Flug bereitgestellt. Während des Anfluges auf den Situationstransmitter im Tarik-System wurde die gesamte Besatzung paralysiert. (Centauri 9)

Die Personen, die die Raumyacht geentert und übernommen hatten, waren Atlan, Li da Zoltral, Zanargun, Hurakin, Altra Atlan da Orbanaschol und Rintar da Ragnaari. Sie hatten Masken angelegt, um den Kopfjägern sowie dem Piloten und Kopiloten ähnlich zu sehen. Travor Faruso und seine Leute wurden an Bord der AT-TOSOMA gebracht und in einem abgesperrten Bereich untergebracht. Die ZOLTRALIA MYN setzte ihren Flug zum Situationstransmitter fort. (Centauri 9)

Nach der Rückkehr der Raumyacht vom Planeten Theka wurde das Schiff am Rand des Systems von der TOSOMA eingeschleust. Die beiden Piloten und die vier Kopfjäger wurden von der TOSOMA zurück auf die MYN gebracht. Die Vorräte der Yacht wurden aufgefüllt und ein Täschchen mit Chronner-Münzen als Ersatz für den entgangenen Urlaub zurückgelassen. Die ZOLTRALIA MYN wurde wieder ausgeschleust. Die TOSOMA nahm Fahrt auf und beschleunigte zum Zentrum von Omega Centauri. (Centauri 9)

Quelle

Centauri 9