Shalmon Kirte Dabrifa

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
Begriffsklärung Dieser Artikel befasst sich unter anderem mit Shalmon Kirte Dabrifas Titel Imperator. Für weitere Bedeutungen, siehe: Imperator.

Shalmon Kirte Dabrifa war der diktatorisch regierende Imperator des Imperiums Dabrifa.

Erscheinungsbild

Dabrifa war hochgewachsen und dunkelhaarig und hatte markante Gesichtszüge.

Charakterisierung

Er war ein hochintelligenter, kluger, phantasiebegabter und gewandter, allerdings auch eitler Mann. Als geistvoller Plauderer mit gepflegten Manieren kannte er sich auf vielen Gebieten aus und besaß bei Auftritten in der Öffentlichkeit vordergründig die warme Herzlichkeit eines väterlichen Staatsmannes. Privat sprach er mit klarer scharfer Stimme ohne Liebenswürdigkeit zu Verbündeten oder Untergebenen.

Er hatte das Stadium der gewissenhaften Selbstkontrolle überschritten und war ein selbstüberheblicher Diktator geworden. Widerstände gegen seine Amtsführung, wie zum Beispiel das Dabrifa-Vernichtungs-Kommando (DaVKo), beseitigte er gnadenlos und gründlich.

Er ließ sich auch von Robotdoubles vertreten; aus gutem Grund, denn immer wieder gab es Versuche, den Diktator zu ermorden. Darum war sein Regierungssitz, der Sonnenpalast, der bestgesicherte Ort in der Milchstraße um 3430.

Geschichte

Er herrschte mit einer nach außen hin demokratisch maskierten Mischung aus aufgeklärtem Absolutismus und gemäßigter Diktatur. Dabrifa regierte vom Woogan-Palast in Dabrifala aus und wurde gemeinhin mit »Euer Weisheit« oder »Euer Huldvolle Duldsamkeit« angesprochen. Sein Leibwächter trug den Titel Woogan-Hüter. (Jubiläumsband 1, Story 5)

Während der Second-Genesis-Krise im Jahre 2909 verbündete er sich mit dem Triumvirat des Carsualschen Bundes und bekam einen der Zellaktivatoren der von Nos Vigeland getöteten Mutanten und wurde damit relativ unsterblich. Bis zum Jahre 2913 annektierte er 614 Sonnensysteme und bildete so sein Imperium.

Als im Jahre 3102 Artemio Hoffins, der Leiter von Dabrifas Auslandsgeheimdienst Schwarze Garde, desertierte, reagierte Dabrifa äußerst allergisch. Er beauftragte Tipa Riordan mit der Suche nach Hoffins, die diesen nach dem Kampf um die Camouflage aufgriff und nach Nosmo überstellte. (Rudyn 1)

3430 war er die treibende Kraft der Antiterranischen Koalition und Oberkommandierender der vereinigten Raumstreitkräfte, die das Solsystem angreifen und erobern sollten.

Im Jahre 3434 wollte Dabrifa mit einer weiteren Streitmacht und dem ominösen Zeitfeld-Destroyer das solare ATG-Feld vernichten und die Erde angreifen. Die Toleranzrevolution kam ihm jedoch zuvor, und so starb der Imperator an Bord seines Flaggschiffes DOMALO durch einen Impulsstrahl eines seiner Leibwächterroboter, der von einem Mitglied der Toleranzrevolution umprogrammiert wurde.

Sein Zellaktivator wurde von Gucky, dem Mausbiber, geborgen und – mit nachträglicher Genehmigung Perry Rhodans – dem Cappin Ovaron überreicht.

Quellen