Aufgabengebiete Offiziere

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Sicherheitsoffizier)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Ihrem militärischen Rang angemessen, werden Offiziere oft in bestimmten, meist spezialisierten Aufgabengebieten eingesetzt, für die sie eine entsprechende Ausbildung erhalten haben.

Allgemeines

Der Unterschied zu den militärischen Rängen/Dienstgraden besteht in der Festlegung der Befugnisse und des Tätigkeitsfeldes, während der Rang/Dienstgrad eine rein formelle Hierarchie widerspiegelt. So ist ein Oberleutnant ein militärischer Rang, ein Wachoffizier jedoch per se nicht, da diese Funktion von einer Reihe militärischer Ränge wahrgenommen werden kann.

Anmerkung: Die folgenden Beschreibungen der Aufgabengebiete stützen sich weitgehend auf die Verhältnisse in der Flotte des Solaren Imperiums. Mit fortgeschrittener Entwicklung seit Einführung der Neuen Galaktischen Zeitrechnung (NGZ) sind militärische Strukturen zunehmend Änderungen unterworfen. Daher sind die hier beschriebenen Zuordnungen von militärischen Rängen zu den Aufgabengebieten nicht mehr uneingeschränkt auf die LFT-Flotte übertragbar. Für die Verhältnisse nichtterranischer Völker gelten diese Beschreibungen ebenfalls nur als Anhaltspunkt.

Aufgabengebiete

Kommandant

Hauptartikel: Kommandant.

Kommandanten sind die mit Befehlsgewalt über ein beliebig großes Flottenkontingent, ein Raumschiff, eine Raumstation oder einen planetaren Stützpunkt ausgestatteten Offiziere.

Zu ihrem Aufgabengebiet gehört es, den vorgegebenen Auftrag durchzusetzen sowie die Sicherheit und Funktionsfähigkeit des befehligten Objekts sicherzustellen. Dazu sind sie allen anderen Besatzungsmitgliedern gegenüber befehlsbefugt. Bei Bedarf repräsentiert ein Kommandant anderen Völkern gegenüber die Interessen seiner Regierung. Zur Durchführung seiner Aufgaben sind dem Kommandanten alle Soldaten des Schiffes, der Station oder des Stützpunktes militärisch unterstellt. Dies kann sich je nach Aufgabe auch auf Zivilpersonen – zum Beispiel wissenschaftliches Personal oder Flüchtlinge – erstrecken, für deren Sicherheit er ebenfalls verantwortlich zeichnet.

Erster Offizier

Hauptartikel: Erster Offizier.

Der Erste Offizier gehört zur Schiffsführung des jeweiligen Raumschiffes oder der Raumstation, des Stützpunktes usw.

Ist der Kommandant nicht an Bord oder kann seine Funktion nicht ausüben, übernimmt der Erste Offizier automatisch das Kommando. Er wird damit allerdings nicht automatisch befördert. Auch hat der Erste Offizier das Kommando inne, wenn der eigentliche Kommandant eine Freischicht hat. Er ist also allen Mitgliedern der Besatzung übergeordnet, außer dem Kommandanten selbst.

Seine Aufgabe ist es in erster Linie, dem Kommandanten untergeordnete Belastungen (Verwaltung, niederrangige Entscheidungen) abzunehmen und ihm den Rücken für wichtige Entscheidungen frei zu halten. Der Erste Offizier ist also eine der wichtigsten Anlaufstellen im gesamten Schiff. Er entscheidet oft, ob und wie ein Problem dem Kommandanten vorgetragen wird.

Zweiter Offizier

Der zweite Stellvertreter des Kommandanten ist der Zweite Offizier, welcher ebenfalls befähigt ist, die Befehlsgewalt über ein Schiff oder eine Schicht zu übernehmen. Ist der Kommandant auf Freischicht oder nicht an Bord, ist der Erste Offizier dem Zweiten Offizier rangtechnisch übergeordnet, obwohl der Zweite Offizier dieselbe Rangstufe haben kann wie der Erste Offizier.

Aufgrund seiner herausragenden Position steht der Erste Offizier öfters für Beförderungen an als gleichrangige andere Offiziere.

Wachoffizier

Das Aufgabengebiet eines Wachoffiziers umfasst grundsätzliche Aufgaben der Überwachung. Dies kann zum Beispiel die Überwachung der Kommandozentrale eines Raumschiffes sein. Wachoffiziere versehen ihren Dienst gewöhnlich im Schichtdienst und gewährleisten dadurch die permanente Ansprechbarkeit und Reaktionsfähigkeit von Kommandozentralen im Routinedienst, auch über längere Zeiträume hinweg. Sind mehrere Wachoffiziere an Bord eines Raumschiffes zum Dienst eingeteilt, werden sie zur Unterscheidung als 1., 2. und 3. Wachoffizier durchnummeriert. Es können auch Wachoffiziere für einzelne Bereiche wie zum Beispiel Funk-, Ortungs- oder Transmitterzentrale eingeteilt werden. Der Wachoffizier der Kommandozentrale vertritt den Kommandanten in seiner Abwesenheit (z. B. Besprechungen, Ruhepausen) und ist somit für die Einhaltung der durch den Kommandanten angeordneten Maßnahmen verantwortlich. Wachoffiziere sind in ihrer Funktion grundsätzlich allen anderen Besatzungsmitgliedern gegenüber befehlsbefugt, solange der Kommandant nicht selbst zur Verfügung steht.

Bekannte Wachoffiziere

Feuerleitoffizier

Das Aufgabengebiet eines Feuerleitoffiziers umfasst die Überwachung der Einsatzbereitschaft von Einrichtungen der Offensiv- und Defensivbewaffnung sowie deren Einsatz. Gelegentlich werden Feuerleitoffiziere auch als Waffenoffiziere bezeichnet. Ihr Dienstort ist gewöhnlich eine Feuerleitanlage bzw. ein Feuerleitstand. Sie setzen die Waffensysteme auf Anweisung des Kommandanten ein, beobachten die Wirkung und arbeiten mit anderen Schiffseinrichtungen wie zum Beispiel der Ortungszentrale eng zusammen. Zur Steuerung der Waffensysteme stehen dem Feuerleitoffizier halb- und vollautomatische Hilfssysteme zur Verfügung, wie die automatische Zielerfassung sowie die automatische Koordination zwischen Offensiv- und Defensivbewaffnung, die zum Beispiel die entsprechende Schaltung von Strukturlücken in den Schutzschirmen steuert. Die Bedienpulte werden im Jargon auch manchmal als Feuerorgel bezeichnet.

Bekannte Feuerleitoffiziere

Funkoffizier

Das Aufgabengebiet eines Funkoffiziers umfasst die Überwachung und Sicherstellung der externen Kommunikation des Schiffes, der Station oder des Stützpunktes mit Hilfe von Normal- und Hyperfunkgeräten. Sein Dienstort ist die Funkzentrale, in der dem Funkoffizier auf größeren Einheiten neben zusätzlichem Funkpersonal eine Vielzahl an Chiffrier- und Dechiffriergeräten, elektronische Filter, Verstärkeranlagen sowie Aufzeichnungsgeräte zur Verfügung stehen.

Bekannte Funkoffiziere

Ortungsoffizier

Das Aufgabengebiet eines Ortungsoffiziers umfasst die Überwachung der weiteren Umgebung eines Schiffes, einer Raumstation oder eines Stützpunktes mithilfe weitreichender Ortungsgeräte. Da die Ortung der Frühwarnung wie auch der Navigation dient, werden die Tätigkeiten der Ortungsoffiziere oft mit denen der Navigationsoffiziere zusammengelegt. Vor allem auf Kampfschiffen ist eine enge Koordination zwischen dem Feuerleitoffizier und dem Ortungsoffizier erforderlich.

Bekannte Ortungsoffiziere

Sicherheitsoffizier

Das Aufgabengebiet eines Sicherheitsoffiziers umfasst den Schutz des ihm anvertrauten Objektes vor internen und externen Gefahren. Er ist also sowohl dafür verantwortlich, dass die Besatzung einer Station oder eines Raumschiffes vor dem destruktiven Einfluss Fremder (Spione, Infiltratoren) geschützt ist, als auch dafür, dass die Besatzung kein Wissen über das Objekt nach Außen trägt. Hinzu kommen polizeiliche Aufgaben (Ordnungshütung).

Bekannte Sicherheitsoffiziere

Verpflegungsoffizier

Das Aufgabengebiet eines Verpflegungsoffiziers umfasst die Versorgung der bordeigenen Küchen mit Lebensmitteln und Rohstoffen und die Bereitstellung der Bordverpflegung. In seltenen Fällen wenden sich Besatzungsmitglieder direkt an den Verpflegungsoffizier, was nach den Dienstvorschriften nicht zulässig ist. (PR 81, S. 42)

Gelegentlich werden Verpflegungsoffiziere auch als Versorgungsoffiziere bezeichnet.

Bekannte Verpflegungsoffiziere

Ausrüstungsoffizier

Ausrüstungsoffiziere werden gelegentlich auch als Ausrüstungsingenieure bezeichnet. Das Aufgabengebiet eines Ausrüstungsoffiziers umfasst die Verwaltung, Ausgabe und Rücknahme von Ausrüstungsgegenständen und Material. Er versieht seinen Dienst meist in einem Lager oder Magazin und wird ggf. von einer Reihe Mitarbeiter unterstützt. Der Ausrüstungsoffizier überwacht ein- und ausgehende Materiallieferungen und stellt zum Beispiel für Einsätze außerhalb des Raumschiffes oder der Station die Zusatzausrüstung für die Teams bereit. Kommandounternehmen, Erkundungstrupps und Bodentruppen werden vor ihren Einsätzen durch den Ausrüstungsoffizier mit zusätzlichen Geräten und Waffen ausgestattet.

Bekannte Ausrüstungsoffiziere

Verhöroffizier

...

Ordonnanzoffizier

Ein Ordonnanzoffizier ist ein meist jüngerer oder dienstgradniedrigerer Offizier (Leutnant bis Captain), der höheren Offizieren (gewöhnlich Obersten oder Generalen) in herausgehobener Dienststellung zur besonderen Verwendung beigeordnet wird. Ordonnanzoffiziere unterstützen ihren Vorgesetzten vor allem bei der Erledigung alltäglicher Aufgaben wie Schriftverkehr oder Vorbereitung und Durchführung repräsentativer oder protokollarischer Aufgaben.

Bekannte Ordonnanzoffiziere

Transportoffizier

...

Bekannte Transportoffiziere

Quellen