Solar-Imperiale Abwehr

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
Begriffsklärung Dieser Artikel befasst sich mit dem Geheimdienst des Zweiten Solaren Imperiums. Für den Geheimdienst der Stardust-Menschheit, siehe: Stardust Intelligence Agency.

Die Solar-Imperiale Abwehr (SIA) ist der Geheimdienst des Zweiten Solaren Imperiums.

Übersicht

Die SIA wurde nach dem Vorbild der Solaren Abwehr aufgebaut. Ihre Aufgaben waren sowohl die nachrichtendienstliche Informationsbeschaffung (Spionage), als auch die Abwehr solcher Versuche fremder Mächte (Gegenspionage).

Mit dem SIA-Kanal verfügte der Geheimdienst über einen eigenen Kommunikationsdienst. (PR 2920, S. 46)

Zu den wichtigsten Objektschutz-Aufgaben der SIA gehörte die Bewachung der Großpositronik TEIRESIAS. (PR 2940, S. 55)

Bekannte Einrichtungen

  • Bunker auf dem Gelände einer Kaserne auf Lenleys Welt, wo die lokalen Aufnahmeprüfungen für SIA-Anwärter stattfanden. (PR 2920, S. 22)
  • Der Reitstall – als Kutschen-Verleih getarnte Dienststelle an der Peripherie von Point Matto, Lenleys Welt. Hauptaufgabe: Überwachung systemkritischer Gruppierungen. (PR 2920, S. 35)
  • Das Sommerlager – eine ausgedehnte Grundausbildung-Trainigsanlage, über der eine Kuppel von über zwei Kilometern Durchmesser gespannt war (Standort unbekannt). (PR 2920, S. 28)

Bekannte Mitglieder

Dem Dienst stand ein Direktor vor. (PR 2920, S. 23) Zu den Dienstgraden der SIA gehörte der SIA-Commander. (PR 2920, S. 35)

Bekannte Direktoren

Bekannte Agenten

Geschichte

Mit dem Amtsantritt von Cassandra Somerset vestärkte sich die systemkritische Bewegung in der gäonischen Gesellschaft. Die SIA notierte eine deutliche Zunahme von Protesten und Unmutsäußerungen und intensivierte die Überwachung dieser Gruppierungen. (PR 2920, S. 36)

Im Herbst 1551 NGZ meldete Zaidan die Existenz eines Komplotts in den Reihen der SIA. Bevor er irgendwelche Einzelheiten herausfinden konnte, wurde er am 15. November von Tysper Tauschlag ermordet. (PR 2922, S. 8, 58)

Quellen

PR 2920, PR 2922, PR 2940