Solar Hall

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Die Solar Hall in Terrania war der Versammlungsort des Solaren Parlaments des Solaren Imperiums, des Liga-Parlaments und später des Solaren Parlaments der Regierung des Solsystems.

Übersicht

Die Solar Hall stand im Zentrum des Platzes der Kosmonauten. Der Hauptversammlungsraum war kuppelförmig. Hier wurden die Versammlungen des Rats der Administratoren abgehalten, ebenso wie Galaktische Konferenzen, und auch das Parlament von Terrania tagte hier.

Geschichte

Sie wurde ursprünglich als neuer Sitz des Parlaments auf dem Platz der Kosmonauten in Terrania gebaut. Kurz nach der Fertigstellung entschlossen sich die Abgeordneten des damaligen Solaren Imperiums dann doch, im damals schon alten und »gemütlichen« Parlamentsgebäude zu bleiben. Die Halle wurde daraufhin in ein Messegebäude umgebaut und diente verschiedenen Ausstellungen als zentraler Ort – vor allem der Galaktischen Ausstellung im Jahre 2300, bei der die Halle als Messehalle eingeweiht wurde. Zu einem unbekannten Zeitpunkt zog das Parlament schließlich doch noch um.

Am 1. Dezember 2404 fand hier die Konferenz anlässlich von Perry Rhodans Regierungserklärung und der Besprechung weiterer Maßnahmen zur Stabilisierung der solaren Wirtschaft gegenüber den Anstrengungen der Meister der Insel statt.

Am 3. April 2405 verübte Miras-Etrin, der Faktor IV der Meister der Insel, während der galaktischen Gipfelkonferenz im Saal der Administratoren in der Solar Hall einen Anschlag mit einer Fragmentwaffe, der vereitelt werden konnte.

Im Oktober 2437 wurde die Solar Hall beim Angriff der Dolans auf Terra vollständig zerstört und später wieder aufgebaut. Es darf angenommen werden, dass sie nach dem Untergang das Solaren Imperiums wieder als Messehalle Verwendung fand.

Nach der Konstitution der Kosmischen Hanse, die das damalige Regierungszentrum HQ-Hanse als Hauptsitz übernahm, wurde mit umfangreichen Baumaßnahmen ein Großteil der Solar Hall umgebaut und zum Regierungssitz umfunktioniert.

Erst bei der Rückkehr der Regierung in das HQ-Hanse erlebte die Solar Hall eine Renaissance als Messehalle, auch wenn die Regierung diesen Schritt bereits nach wenigen Jahrzehnten bereute, als die Dscherro Terrania überfielen und mit ihrem Vandalismus auch in HQ-Hanse wüteten – kaum dass das Hansegebäude für die Politiker eingerichtet war.

Letztendlich änderte sich am Messebetrieb der Halle nichts, lediglich der umliegende, großzügig bemessene »Platz der Kosmonauten« wurde nach dem Angriff der Kosmokratenfabrik WAVE im Jahre 1291 NGZ in Platz von Thoregon umbenannt.

Am 1. Juni 1292 NGZ wurde die neu errichtete Solar Hall eingeweiht. Bei dem Neubau handelte es sich um ein muschelförmiges Gebäude mit einem teiltransparenten Dach mit ausgeprägten »Muschelwellen«. Sie durchmaß 120 Meter, hatte eine Höhe von 40 Metern und stand in der Mitte des 500 Meter durchmessenden, 16-strahligen sternförmigen Platzes. (PR 2923 – Glossar)

Die Halle wurde in den Jahrhunderten ihres Bestehens immer wieder renoviert und an die neusten technischen Errungenschaften angepasst, so dass ein Besuch einer Messe in dieser Halle – besonders der SyBIT für Syntrontechnik als größte Messe ihrer Art – zu einem besonderen Ereignis wurde.

Anfang des 16. Jahrhunderts NGZ diente die Solar Hall wieder als Tagungsgebäude des Solaren Parlaments. (PR 2705)

Im Jahre 1551 NGZ war die Solar Hall Sitz des Residenz-Parlamentes und -Senates. (PR 2923 – Glossar)

Quellen