Somnaro

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Somnaro war ein Ara.

Geschichte

Somnaro wurde 1222 NGZ auf Lokvorth geboren. Seine Mutter war eine Diplomatin von Aralon. PR 1976 – Glossar

Er war ein Klon-Spezialist, hatte sich aber aus unbekannten Gründen gegen diese Technik gewandt. Es wurde gemunkelt, dass die Experimente von Monos dies bewirkt hatten. Bei seinem Kampf gegen die Klon-Technik hatte er mehrmals gewisse Grenzen überschritten und war mit einem Berufsverbot belegt worden. (PR 1975)

Im Jahr 1275 NGZ hatte er sich, unter Drogen stehend, der Organisation Camelot für medizinische Versuche angeboten. Nach einem Entzug wurde er aufgenommen und zum Heilpraktiker ausgebildet. (PR 1975)

Im Februar 1291 NGZ war er in der Galaxie Chearth auf der GILGAMESCH stationiert und nahm an Bord der PYXIS an einer Rettungsaktion für Vincent Garron teil. Mit an Bord der PYXIS befand sich der Biomechaniker Arnulf Rohmer. Er betreute die Avatara-Androiden Drei und Vier, die vor Jahren auf Camelot erschaffen wurden, über keine eigene Persönlichkeit verfügten und im Bedarfsfall das Bewusstsein eines Menschen aufnehmen konnten. Trotz seiner Abneigung gegen Klone und Androiden übernahm Somnaro die medizinische Betreuung von Drei und Vier. (PR 1975)

Aufgrund eines Strukturrisses bei der Sonne Yponiko verschlechterte sich die Flugsituation der galaktischen Raumschiffe. Durch einen überstarken Lichteinbruch verlor Oliver Dermont an Bord seiner Space-Jet sein Sehvermögen. An Bord der PYXIS pflanzte Somnaro Oliver die Augen von Drei ein. Drei erhielt vorübergehend mechanische Augen. (PR 1975)

Quellen