Stayn

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Der Arkonide Stayn war ein kleiner Ganove auf dem Planeten Whark. Er wurde »Wiesel« genannt.

Erscheinungsbild

Sein Haar war bereits stark gelichtet. Die kleinen Augen glichen jenen eines unruhigen, gehetzten Tieres.

Charakterisierung

Stayn konnte an einer glatten, überhängenden Mauer ohne Schwierigkeiten hochklettern.

Geschichte

Im Jahre 10.499 da Ark gehörte er zu einer Gruppe Verbrecher unter Führung von Kreya Sancin. Bei dem Raubzug in das Registrierungsbüro der KAYMUURTES in Innsweier wurde die Gruppe von Berge Clingdahr überrascht und musste fliehen. Dabei wurde Stayn von einem Strahlschuss getroffen und schwer verletzt. Der Fluchtgleiter erreichte das Haus von Scholc Barghor, wo Darbeck und Metran warteten. Metran kümmerte sich zunächst um die Verletzungen Stayns, ehe es zu dem von Barghor ausfindig gemachten Versteck weiter ging. (Atlan 266)

Metran kümmerte sich um den Schwerverletzten. Als sich der Berg zu bewegen begann und der Stollen einbrach, blieb den Gefährten nur der Weg tiefer in den Tr'crahl anth Harck hinein. Stayn wurde von Metran getragen. Durch einen Wassereinbruch rutschte Metran auf dem glitschigen Boden aus. Stayn fiel ins Wasser. Genau zu diesem Zeitpunkt löste sich ein riesiger Gesteinsblock aus der Wand und zermalmte den Ganoven. (Atlan 267)

Quellen

Atlan 266, Atlan 267