Stressor

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Ein Stressor war ein technisches Gerät der Feyerdaler.

Wirkungsweise

Ein Stressor diente dazu, die Leistungsfähigkeit eines Lebewesens unter extremem Stress zu testen. Dazu sendete der Stressor Reize aus, die in dem Körper des Probanden einen Reflex auslösten. Die Stärke des Reflexes wurde gemessen und in Abhängigkeit der Einstellung des Gerätes ein erneuter Reiz initiiert. Bei falscher Einstellung konnte es zum Tod des Probanden kommen.

Der Stressor sah einem normalen, bequemen Sessel ähnlich und fuhr bei der Benutzung entsprechende Kontakte und eine Kopfhaube aus.

Geschichte

Im Jahre 3582 hielt Galto Quohlfahrt einen Stressor für einen Sessel und nutzte diesen für eine Pause. Der Stressor aktivierte sich daraufhin und begann mit dem Test. Der Stressor war vorher von dem Feyerdaler Kordahl benutzt worden, und die Einstellungen wären für Galto Quohlfahrt tödlich gewesen. Zu seinem Glück flößten der Posbi Söhrlox und der Matten-Willy Kleenz ihm vorher einen Medikamentencocktail ein, der ihn die Prozedur überleben ließ. Trotzdem benötigte Galto Quohlfahrt noch weitere medizinische Hilfe der Tbahrgs. (PR 775)

Quelle

PR 775