Sumath

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Sumath ist eine heiße Wasserwelt, die bisher kein intelligentes Leben hervor gebracht hat.

Astrophysikalische Daten: Sumath
Sonnensystem: namenlos
Galaxie: Milchstraße
Entfernung zum Solsystem: 31.444 Lichtjahre
Monde: 0
Typ: Wasserwelt
Schwerkraft: 0,61 g
Mittlere Temperatur: ≈ +60 °C

Übersicht

Als zweiter von drei Planeten eines namenlosen Systems liegt Sumath 4816 Lichtjahre von Arkon entfernt. Seine Oberfläche ist zu weiten Teilen von Ozeanen bedeckt, aus denen einzelne Inselgruppen und Gebirgskämme herausragen. Die spärlichen Landflecken sind von einer dschungelähnlichen Vegetation überwuchert. Für Lemuride ist die Atmosphäre atembar, aber die hohen Werte von Temperatur und Luftfeuchtigkeit sind selbst für einen Arkoniden kaum zu ertragen.

Geschichte

Da sich in der von der Solaren Flotte verwendeten Datenbank Informationen über Sumath befanden, liegt die Schlussfolgerung nahe, dass der Planet in der Vergangenheit von einer terranischen oder arkonidischen Expedition erfasst wurde.

Im Jahre 2114 wurde Sumath vom Zentralplasma als Treffpunkt ausgewählt, um Kontakt zu Perry Rhodan und Atlan zu erhalten und sie sicher zur Hundertsonnenwelt zu bringen. Zu diesem Zweck wurde der Pendler Beybo mit einem Hypnoblock versehen und entsandt, die beiden abzuholen. So trafen beide mit Fellmer Lloyd ein. Als ihre Kontaktperson stellte sich ein amöboider Matten-Willy heraus, der sie auf ein Transportschiff lotste.

Quelle

PR 144