TERRA-Klasse

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Die Schweren Kreuzer der TERRA-Klasse sind Kugelraumer der Terraner mit einem Durchmesser von 200 Metern.

Allgemeines

Die Einheiten dieser Klasse wurden als Angriffsraumschiffe konzipiert. Sie taten Ihren Dienst hauptsächlich in der Solaren Flotte. Die nächstkleinere Typ ist der Leichte Kreuzer mit einem Kugeldurchmesser von 100 Metern; der nächstgrößere ist der Schlachtkreuzer mit 500 Metern Durchmesser.

Eine direkte Vorgängerklasse gab es nicht; Vorbilder waren arkonidische Schwere Kreuzer mit ebenfalls 200 Meter Durchmesser.

Eine stärker modifizierte Variante war die INTERGALAKTIK-Klasse.

Ersetzt wurde die TERRA-Klasse von der STAR-Klasse.

Technische Daten

Technische Daten: TERRA-Klasse
Typ: Kugelraumer
Größe: 200 m Durchmesser
Aufbau: doppelwandige Terkonitstahlpanzerung, 12 Teleskoplandestützen, Mittelringwulst mit 18 Projektionsfelddüsen des Unterlichtantriebs
Bordrechner: Positronik
Unterlichtantrieb: Impulstriebwerke
Beschleunigung: 500-600 km/s2
Überlichtantrieb: Lineartriebwerk (Typ: Kalup)
Offensivbewaffnung: Schwere Transformkanone in der oberen Polkuppel, Transformkanone im unteren Bereich des Schiffes, Narkosegeschütze, Impulskanonen, Desintegratorgeschütze
Defensivbewaffnung: HÜ-Schutzschirm
Beiboote: Space-Jet, Ein-Mann-Jäger, Drei-Mann-Zerstörer, Shifts
Besatzung: 400 Personen
Erstes Schiff: TERRA
Abbildung
Risszeichnung: »TERRANISCHE RAUMSCHIFFE (5) – Schwerer Kreuzer der TERRA-Klasse« (PR 216) von Rudolf Zengerle

Die angegebenen technischen Daten beziehen sich auf einen Schweren Kreuzer Anfang des 25. Jahrhunderts. Diese Schweren Kreuzer erzielen eine Beschleunigung von 600 km/s2.

Schwere Kreuzer der TERRA-Klasse haben 15 Hauptdecks, die teilweise in mehrere Etagen unterteilt sind. Die einzelnen Zentralen befinden sich im Kern des Schiffs und sind durch eigene Panzerungen besonders geschützt. Antigravschächte und Gleitbänder sorgen für eine schnelle Erreichbarkeit aller Abteilungen.

Bekannte Raumschiffe der TERRA-Klasse

Geschichte

Die ersten beiden Raumschiffe dieser Klasse waren bereits bis 1980 fertiggestellt. (PR 21) Es handelte sich dabei um die TERRA sowie die SOLAR SYSTEM, die jeweils unter das Kommando von Conrad Deringhouse und Rod Nyssen gestellt wurden. (PR 28) Zwei weitere Schiffe dieser Klasse befanden sich zu diesem Zeitpunkt schon im Bau. (PR 21)

Quellen

PR 21, PR 28