THORA II

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Die THORA II war ein 1500 m durchmessendes Superschlachtschiff der IMPERIUMS-Klasse. Das Schiff war nach der Arkonidin Thora da Zoltral benannt. Es konnte um anflanschbare Heck-Stufenantriebe erweitert werden.

Besatzung

Der Kommandant war Brodo Sauer.

Geschichte

Am 2. Juli 2402 nahm die THORA II als eines von fünf modernen Superschlachtschiffen, die im Geheimsatelliten Troja, einem ausgehöhlten Asteroiden, untergebracht worden waren, die Reise durch den Schrotschuss-Transmitter nach Andro-Beta auf. Bei den anderen Superschlachtschiffen handelte es sich um die CREST II, ALARICH, NAPOLEON und IMPERATOR.

Ende August verließ die THORA II zusammen mit den oben genannten Raumschiffen sowie sechs in der Zwischenzeit hinzugestoßenen Frachtschiffen Troja. Das Ziel war der Planet Arctis, unter dessen vereister Oberfläche ein Stützpunkt angelegt werden sollte. Die THORA II beteiligte sich am Ausschmelzen der dazu benötigten Räumlichkeiten im Eis des Planeten.

Kurze Zeit später nahm das Raumschiff an der erfolgreichen Abwehr eines Mobys teil, der Artcis zu vernichten drohte. Nach Aufgabe des Stützpunkts auf Arctis wurde die THORA II, wie die übrigen Einheiten der Solaren Flotte, an den Rand von Andro-Beta zurückgezogen.

Im Oktober 2402 wurde die THORA II nach Gleam verlegt, wo der neue Stützpunkt Power Center errichtet wurde. Über weitere Einsätze des Superschlachtschiffes ist nichts bekannt.

Quellen

PR 233, PR 238, PR 240, PR 245