TOSOMA

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
Begriffsklärung Dieser Artikel befasst sich mit einem Flaggschiff Atlans. Für weitere Bedeutungen, siehe: TOSOMA (Begriffsklärung).
PR0060.jpg
Heft: PR 60
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt

Die TOSOMA war das Flaggschiff des 132. Einsatzgeschwaders »Kristallprinz« des Admirals und Kristallprinzen Atlan da Gonozal.

Allgemeines

Es war ein Schlachtschiff arkonidischer Bauart aus der um 8000 v. Chr. neu entstandenen IMPERIUMS-Klasse. Kommandant der TOSOMA war Atlans damaliger Weggefährte und Lehrmeister, Kapitän Tarts.

Technische Daten

Die IMPERIUMS-Klasse wurde um 8000 v. Chr. entwickelt, um neue Machtverhältnisse in den Methankriegen Arkons zu erreichen. Mit einem Durchmesser von 800 m und dementsprechend vergrößertem Waffenpotenzial stellte sie Jahrtausende lang das Nonplusultra der arkonidischen Flotte dar.

Ausrüstung: Schwere Psychostrahler am unteren Rand des Triebwerkswulstes (wurden in Kolonialzeiten benutzt, um Zivilisationen unterhalb der Klassifikation C zu beeinflussen), Impulskonverter bzw. Impulswellenkanonen, sowie die derzeitige Standardwaffenausrüstung.

Die TOSOMA erreichte die üblichen Beschleunigungswerte von 500 km/s2. Für Überlichtflüge diente ihr der bei den Arkoniden bis ins 22. Jahrhundert übliche Transitionsantrieb.

Geschichte

Bei seinem Eintreffen im Larsaf-System (Solsystem) 8007 v. Chr. befand sich Atlan an Bord der TOSOMA, begleitet durch die Schlachtkreuzer ASSOR und PAITO. Atlan sollte die Unruhen beseitigen, die durch die Regentschaft des Administrators Amonar aus der Familie Cirol entstanden waren.

Auf Larsa (Venus) entstand dabei die Robotstation mit der Venuspositronik und auf Larsaf III (Erde) wurde die nach Atlan benannte Kolonie Atlantis mit der Hauptstadt Atlopolis, später Arkonis, eingerichtet.

Atlan bemerkte hier zum ersten Mal die Überlappungsfront aus dem Universum der Druuf. Da man dieser Gefahr nicht Herr werden konnte, wurde das Larsaf-System evakuiert. Atlan wurde durch Kapitän Tarts seines Kommandos enthoben und verblieb entgegen seines Willens mit seinem Begleiter Cunor in Atlantis. Mit seiner Meuterung gegen Atlan plante Tarts, dessen Leben zu retten.

Die TOSOMA wurde später nach langwierigen Kämpfen durch die Raumschiffe der Druuf vernichtet. Nach der Vernichtung seines letzten Schiffes war Atlan jeder Möglichkeit beraubt, nach Arkon zurückzukehren. Er sah sich gezwungen, im Schutze seiner Tiefseekuppel zu warten.

Quelle

PR 60