TRISTAN

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Die TRISTAN war ein terranischer Schlachtkreuzer der SOLAR-Klasse mit 500 m Durchmesser.

Aufbau

Der Kugelraumer war umgebaut worden, um den hohen Belastungen während des Einschmelzvorganges und dem Druck des Eises im Rahmen ihres geplanten Einsatzes widerstehen zu können. Auch wurde ein leistungsstarker akonischer Torbogentransmitter an Bord installiert

Bekannte Besatzungsmitglieder

Geschichte

Im Jahre 2327 wurde die TRISTAN während des Konfliktes mit den Blues eingesetzt, um einen Stützpunkt im Heimatsystem der Gataser zu errichten. Dazu landete die TRISTAN auf der Eiswelt Verth XIV und schmolz sich zur Tarnung in das Eis. Das Schiff wurde trotzdem nach kurzer Zeit von dem aufmerksamen Blues-Kommandanten Le-Clyi-Lercyi/Leclerc entdeckt und von seinem Kommandanten Mos Hakru durch Aktivierung der Selbstzerstörungsanlage vernichtet.

Durch den Transmitter konnte ein großer Teil der Besatzung vor der Zerstörung evakuiert werden. Eine Gruppe von über 50 Terranern blieb allerdings in dem eingerichteten Stützpunkt außerhalb des Raumers zurück und geriet zum großen Teil in die Gefangenschaft der Gataser.

Dem Besatzungsmitglied Don Kilmacthomas gelang es sich der Gefangenschaft zu entziehen, und vor seinem Tod noch ein Hyperkom-Notruf abzusetzen, der die Einsatzleitung auf ESS-1 über das Schicksal des Schiffs aufklärte.

Quellen

PR 168, Silberband 20