Tacintherkol

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Das Tacintherkol ist ein Raumschiffsfriedhof mit gewaltigen Ausmaßen. Es befindet sich in der Galaxie Erranternohre.

Übersicht

Über 100.000 unregelmäßig und kastenartig geformte Raumschiffwracks treiben in einer ringförmigen Bahn um einen schlauchförmigen Mittelpunkt, der von Harno als Ort vollkommener Stille bezeichnet wird. Dieser Schlauch schluckt alles Licht aus der Umgebung und ist deshalb absolut lichtlos. Des Weiteren sendet der Schlauch, der Harnos Meinung nach die Ursache für eine Katastrophe ist, bei der nur die Raumschiffwracks übrigblieben, hyperenergetische Strahlen aus, die ein Kraftfeld um das Tacintherkol bilden.

Die ältesten Wracks befinden sich bereits seit 150.000 Jahren an diesem Ort. Da das Tacintherkol jedoch kein fester Punkt ist, sondern sich auf einer Kreisbahn um einen unbekannten Punkt befindet, ist es vermutlich nicht mit dem Ort der Katastrophe gleichzusetzen.

Geschichte

Bis zum Jahr 3587 war das Gebiet rund um das Tacintherkol eine Sperrzone und wurde von den Blautreibern und Feuertrinkern bewacht. (PR 935)

Im Jahre 3587 durchbrach Harno diese Ordnung und machte die Wracks für jedermann zugänglich. Allerdings stellte er auch sicher, dass auch die Blautreiber und Feuertrinker in Zukunft ihren Anteil erhielten. Um dies zu gewährleisten, setzte er Akrobath als neuen Wächter ein. (PR 935)

Quelle

PR 935