Taqondh

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Taqondh ist der zweite Planet der Sonne Tizillar und eine Paladische Welt des Goldenen Reiches.

Übersicht

Diese Welt liegt 43 Lichtjahre von Hacdahall entfernt, dem Haupt- und Ursprungssystem der Bondria Pondh. Sie ist recht erdähnlich. (PR 2904, S. 34) Die Oberfläche weist viele idyllische, großflächige Naturschutzgebiete auf. (PR 2904, S. 36)

Bekannte Städte

Khodnerez

Die Hauptstadt von Taqondh wird von zwei verschiedenen architektonischen Stilen geprägt. Die Gebäude der Bondria Pondh haben weiche, fließende, organisch anmutende Formen, während die palastähnlichen Bauten der Thoogondu hoch hinaus aus diesem Gewirr ragen. Inmitten der Stadt steht ein Geviert aus Türmen und Zugbrücken, die als Ankerplatz des Paladins dienen. Der Gondu kann einen in der Nähe der Stadt gebauten Raumhafen nutzen. (PR 2904, S. 36-37) An der Peripherie der Metropole befindet sich der Platz der Bußfertigen – eine Hinrichtungsstätte des Gondunats. (PR 2904, S. 57) Khodnerez ist eine sehr grüne Stadt, die zahlreiche Parks, Gärten und blumenübersäte Terrassen beherbergt. (PR 2905, S. 7)

Geschichte

Ursprünglich wurde Taqondh von den Bondria Pondh besiedelt und im 16. Jahrhundert NGZ stellten sie immer noch den Großteil der planetaren Bevölkerung. Nach der Gründung des Gondunats wurde Taqondh zu einer der Paladischen Welten des Reiches. (PR 2904)

Auf Taqondh deckte Janduushir circa 1050 NGZ die Wahrheit über die massive mnemo-technische Beeinflussung der Völker von Sevcooris durch die Thoogondu auf. Die Gäonin Shi Zurr konnte Janduushir jedoch festnehmen, wodurch dieses gefährliche Wissen unterdrückt blieb. (PR 2939)

Am 10. Oktober 1551 NGZ landeten Perry Rhodan und sein dreiköpfiges Team auf Taqondh, um einer Audienz bei dem Gondu beizuwohnen. (PR 2904, S. 35-36) Am 17. Oktober traf sich hier Rhodan mit Narashim und erfuhr von ihm die Geschichte der Thoogondu in der Milchstraße. (PR 2905)

Quellen

PR 2904, PR 2905, PR 2939