Taran Kor

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Taran Kor war ein Orxeyaner von Pthor.

Erscheinungsbild

Er war von untersetzter Statur und hatte einen langen roten Bart, der ihm bis zur Gürtellinie reichte. Um diese Bartmähne zu zähmen, flocht er sie meist zu zwei Zöpfen.

Charakterisierung

Er war von Natur aus neugierig, ging jedoch selten ein Risiko ein. Wenn es möglich war, hielt er sich von Arbeit fern oder suchte sich zumindest jene aus, die ihm am wenigsten Mühe verursachte.

Geschichte

Taran Kor verließ nach der Invasion der Krolocs das teilweise zerstörte Orxeya, weil es ihm dort zu langweilig geworden war und seine Geschäfte sehr schlecht gingen. Er meldete sich freiwillig am Wachen Auge zu Reparaturarbeiten, die er aber nur dann verrichtete, wenn es ihm gerade recht war. Ansonsten bevorzugte er es zu faulenzen.

Eines Tages war er zur Bewachung eingeteilt und beobachtete dabei, wie drei unbekannte Humanoide scheinbar aus dem Nichts auftauchten und ein Gerät zertrümmerten. Alle Lebewesen, die diesen Unbekannten näher als 50 Meter gestanden hatten, starben. Wer sich etwas weiter entfernt aufhielt, wie Taran Kor, erlitt eine vorübergehende Lähmung oder zumindest ein stark reduziertes Bewegungsvermögen. Nach mehreren Minuten war dieser Angriff vorüber.

Nur Stunden später stattete Atlan ihm einen Besuch ab und ließ sich die Vorkommnisse genauestens schildern. Denn Taran Kor war der erste, der die Unbekannten direkt beobachtet hatte und dies überlebte.

Quelle

Atlan 392