Tarkan (Zyklus)

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
Begriffsklärung Dieser Artikel befasst sich mit dem Zyklus. Für weitere Bedeutungen, siehe: Tarkan (Begriffsklärung).

Handlung

Hilfe für die Vironauten

In der Milchstraße rätselt man, was das Erscheinen der fremden Sonnen zu bedeuten hat. Am 19. Februar 447 NGZ ruft Julian Tifflor eine Besprechung aller erreichbarer Hanse-Sprecher, Sprecher der Liga Freier Terraner und Galaktischen Räte ein. Thema ist das in Aufruhr geratene psionische Netz und man beschließt, eine kleine mit modernen Metagravtriebwerken ausgestattete Flotte in die Mächtigkeitsballung ESTARTU zu entsenden, um in Not geratenen Vironauten beizustehen. (PR 1351)

Reginald Bull und Irmina Kotschistowa halten sich Ende Februar im Halo von Absantha-Shad auf, als sie auf mentalem Weg den Auftrag erhalten, die über die gesamte Mächtigkeitsballung ESTARTU verstreuten Virenschiffe bei Eden-Nova zu sammeln und von dort aus gemeinsam zur Milchstraße zurückzufliegen. (PR 1360)

Am 22. März 447 NGZ findet auf Sabhal eine Generalversammlung der Gänger des Netzes statt. Wybort erklärt die Organisation für aufgelöst. Einem Redebeitrag Atlans folgend, entschließen sich die anwesenden Netzgänger sich zukünftig darum zu bemühen, das sich in der Mächtigkeitsballung Estartu ausbreitende Leid zu lindern. (PR 1356)

Bis zum 31. Juli finden sich insgesamt 500.000 Virenschiffe, von ehemals 650.000, bei Eden-Nova ein und machen sich zum Aufbruch Richtung Milchstraße bereit. (PR 1360)

Atlan

Im März 447 NGZ geht die Nachricht Guckys ein, dass Bao at Tarkan Hilfe braucht und Atlan entschließt sich, nach Hubei zu fliegen. Als er am 4. April im Tarkanium eintrifft, gelingt es ihm und der Gruppe um Gucky, mit der KARMINA gerade noch an Bord der NARGA PUUR zu gelangen, bevor der KLOTZ zu einer Überlichtetappe mit unbekanntem Ziel ansetzt. (PR 1356, PR 1357)

Der Projektleiter Bao at Tarkan versucht verzweifelt das Kommando über sein Schiff zurückzubekommen und erteilt Atlan und seinen Begleitern die Erlaubnis, mit den Nakken an Bord Kontakt aufzunehmen. Doch die Nakken gehorchen nur dem Null-Befehl, der bedeutet, die NARGA PUUR in den Dunklen Himmel zu steuern.

Im Orbit von Etustar bietet der Hauri Torren den Singuva-Pterus Unterstützung zur Wiedererlangung der Macht an. Als Gegenleistung erwartet er Sonnenmassen der Mächtigkeitsballung, die quasi die fehlenden Sonnenmassen Hangays in Tarkan ersetzen sollen.

Die Gruppe des Arkoniden erkennt, dass sie hier nicht weiter kommen und kann auf die KARMINA gelangen, die von der NARGA PUUR flieht und Kurs auf Sabhal nimmt. (PR 1358)

Am 30. September 447 NGZ startet das Galaktische Expeditionskorps unter dem Kommando von Atlan Richtung Hangay. Eine Virenwolke, die sich selbst Vira nennt, schützt das Expeditionskorps beim Einflug Hangays vor dem Strangeness-Schock. In Hangay werden die Galaktiker in Ereignisse rund um die Gefangennahme des Spiegels des Feuers und Leiter des Unternehmens Zeitschluss Noori pan Lotok verwickelt.

Nach einem kurzen Aufenthalt im Synguiso-System wechseln sie mithilfe Viras in das Universum Tarkan über und materialisieren dort in der Nähe des Anklam-Systems, wo sie Informationen über die politische Situation in Tarkan und Lebenszeichen Perry Rhodans erhalten. (PR 1372, PR 1379)

Im weiteren Verlauf können sie Daten über eine Materiewippe auf dem Planeten Paghal gewinnen und die Materiewippe einschließlich Planet zerstören. (PR 1380, PR 1381, PR 1383)

Auf der Suche nach Perry Rhodan landet Atlan, als Führer eines Aufklärungstrupps, auf dem Planeten Alapa. Hier finden bereits Probeläufe des Projektes Feuersturm statt. Der Arkonide begegnet überraschend je 30 Benguel und Juatafu-Robotern. Als ein Vennok hinzutritt kommt es sofort zum Dualsuizid – und der Arkonide vernimmt eine mentale Stimme, die zu ihm spricht: Hüte dich vor Afu-Metem, dem Fürst des Feuers. Kurz darauf sind sie doch entdeckt, ihr Jäger ist Afu-Metem persönlich und sie können sich nur unter Schwierigkeiten vom Planeten retten. (PR 1392)

Die Akonin Iruna von Bass-Teth hat in dem Benguel-Konglomerat JUNAGASH die ÜBSEF-Konstante von Perry Rhodan ausgemacht. Einige Stunden später werden im Schutz ihres ATG-Feldes zwei Einsatzkommandos dort abgesetzt. Nach vielen Problemen mit Parafallen wird der Fürst des Feuers gestellt und sein Körper zerstört. Rhodan, Beodu und die LEDA werden am 3. Februar 448 NGZ gefunden. (PR 1394)

Perry Rhodan in Tarkan

Nachdem Perry Rhodan auf Hubei die Herkunft und Geschichte der Kartanin und der anderen Völker aus dem Universum Tarkan erfahren hatte, bricht er am 24. Januar 447 NGZ auf, um Gründe für die hektischen Aktivitäten des Kosmonukleotids DORIFER zu finden.

Eine Woche später passiert er mit der DORIFER-Kapsel LEDA DORIFER-Tor und wird Bewusstlos. Als er nach vier Tagen erwacht befindet er sich im Universum Tarkan. Perry Rhodan erreicht den Planeten Bentang, wo er von Hauris gefangen genommen wird, die versuchen, ihn zum Glauben an das Hexameron und den Herrn Heptamer zu bekehren. Mithilfe von LEDA kann er sich befreien und steuert dann eine blaue Sonne an. (PR 1350)

Im Anklam-System wird er von Vennoks festgesetzt, denn hier findet das streng geheime Anklam-Projekt statt, dass im Zusammenhang mit einem Hypersender steht. Während seiner Gefangenschaft werden wiederholt Anschläge auf Perry Rhodan verübt und er gelangt bald zu dem Schluss, dass die hiesige Garnison von Agenten der Hauri unterwandert sein muss. Er erzählt von den Hauri auf Bentang und äußert eine erste Mutmaßung der Gefährdung des Anklam-Projekts, die sich auch bald bewahrheitet. (PR 1361)

Auf dem Mond Drifaal leben Kartanin, denen er von NARGA SANT und NARGA PUUR erzählt und sie erzählen ihm vom Synguiso-Projekt, von wo aus das erste Viertel Hangays nach Meekorah transferiert worden ist.

Perry Rhodan begegnet schließlich Beodu einem Vertreter der Ur-Vennok. Bei einer Exkursion zum Mond Ylon, finden sie ein deaktiviertes Raumschiff einer Roboterzivilisation, der Juatafu, und darin den Roboter Jordan. Sie werden dann beim Verlassen von Hauris festgenommen. Später werden sie von 50 Robotern der Juatafu wieder befreit und auf die JUATAFU gebracht, die mit Ziel Sasak-System startet. Auf Tuyon, auf dem das Volk der Benguel lebt, werden Beodu, Jordan und Perry Rhodan in der Nähe der Stadt Cuyapo abgesetzt. Laut Jordan soll es hier Hinweise auf ESTARTU geben.

Bei der folgenden Suche trifft Jordan mit einem Benguel und einem Vennok zusammen und in diesem Moment lösen sich, von einem Blitz begleitet pulsierende Leuchterscheinungen aus Jordan und dem Benguel, die gleich darauf wieder erlöschen. Jordan und der Benguel weisen danach keinerlei Intelligenz mehr auf. Der Vorgang bleibt ein Rätsel und Perry Rhodan kehrt zum Anklam-System zurück. (PR 1362 bis PR 1365)

Ende Mai 447 NGZ fliegen riesige Raumschiffsverbände der Juatafu und Benguel das Anklam-System an. Sie befinden sich auf der Suche nach dem IMAGO, Perry Rhodan. Dieser befürchtet als Imago für das Phänomen verantwortlich zu sein, bei dem Juatafu und Benguel ihre Intelligenz verlieren, verlässt zusammen mit Beodu an Bord der LEDA fluchtartig das Anklam-System, um einem Kontakt zu vermeiden.

Sie werden dabei auf eine Sternenballung aufmerksam, die ihrer Strangeness nach anscheinend aus dem Standarduniversum stammt und erhalten Hinweise, dass die Hauri gezielt Masse aus dem Standarduniversum nach Tarkan transferieren. (PR 1373)

Im Charif-System können Perry Rhodan und Beodu einen Anschlag der Hauri verhindern, die mithilfe eines speziellen Senders den Black Hole-Mond Anansar zur Explosion und damit sowohl Nansar als auch das gesamte Charif-System vernichten wollten. (PR 1375)

Bei der Verfolgung des Attentäters kann Perry Rhodan feststellen, dass der Planet Cheobad eine Materiewippe steuert, und dass es noch weitere solcher Planeten gibt. (PR 1377)

Perry Rhodan und Beodu können an Bord der PAALINNEN im Schutz der Flotte der Imagosucher nach Cheobad vorzustoßen. Doch nach dem Absetzmanöver Perry Rhodans und Beodus über Cheobad wird die PAALINNEN zerstört. Dabei kommt es zu einer ungewöhnlichen Leuchterscheinung und es wird eine große Menge psionischer Energie freigesetzt, durch die Beodu und Perry Rhodan Wissen über Afu-Metem, den Fürsten des Feuers, erhalten. Kurz darauf tritt ein weiterer psionischer Impuls auf. Dieser ist diesmal gegen Cheobad gerichtet und bringt die dortigen Anhänger des Hexamerons dazu, in Perry Rhodan ihren Fürsten des Feuers zu sehen. Damit können sie alle Informationen über die Schaltstation der Materiewippe erhalten, bevor sie wieder mit der LEDA fliehen. (PR 1378)

Bei einer der Etappen im Hyperraum finden sie schließlich einen gepulsten Hyperstrahl und an dessen Ende ein ringförmiges Objekt, dass an DORIFER-Tor erinnert. Sie hatten das Loch der Ewigkeit, ein Kosmonukleotid des Universums Tarkan gefunden. (PR 1389)

Sie fliegen in das Kosmonukleotid ein, können jedoch keine wichtigen Informationen über ESTARTU finden. Beim Ausflug sehen sie sich einer riesigen Flotte der Juatafu und der Benguel gegenüber und werden auf die JUNAGASH eingeladen. Dort sehen sie sich dem Fürsten des Feuers gegenüber, in der Maske des Geistersehers. (PR 1390)

Perry Rhodan und Beodu sind nun Gefangene Afu-Metems mit relativer Bewegungsfreiheit. Als einmal 30 Juatafu und 30 Benguel mit Beodu zusammenkommen, geschieht eine Dualsuizid. Dabei hört der Terraner eine mentale Stimme, die davon spricht, es sei gar kein Suizid, die Benguel und Juatafu würden vielmehr in ihren ursprünglichen primitiven Zustand zurückversetzt. Alles hänge mit der Zeit der Reife und dem Ort der Sammlung zusammen.

Am 3. Februar 448 NGZ erscheint plötzlich Atlan im Gefolge von Mutanten bei Perry Rhodan und Beodu um sie zu befreien. Der Körper Afu-Metems war vorher von ihnen zerstört worden. Nun ist die Flotte in Richtung viertes Viertel der Galaxie Hangay unterwegs. Zwei Tage später, nur noch 280 Lichtjahre vor dem Dao-Ban-System, bleibt die Flotte stecken. Es ist das Zeichen für den Beginn des Feuersturms, dem Angriff Afu-Metems. (PR 1394, PR 1397)

Die beiden DORIFER-Kapseln LEDA und NARU können sich jedoch absetzen und finden die zwei Schaltstationen des Feuersturms. Perry Rhodan und Atlan können die Stationen so manipulieren, dass der Fürst des Feuers das Opfer seiner eigenen Waffe wird. Durch Arkon-Bomben können die Stationen später ausgeschaltet werden. (PR 1398)

Um 23:05 Uhr am 28. Februar wechselt das vierte Viertel Hangays von Tarkan nach Meekorah. Wenige Stunden später brechen die über 100.000 Schiffe der Benguel und Juatafu auf, und – ähnliches geschieht auch im ersten und dritten Viertel – ihr Kursvektor weist auf das zweite Viertel Hangays und dort auf den Planeten Narna. Bis zum 6. März versammeln sich auf dem Planeten jeweils 8,5 Milliarden Benguel und Juatafu.

Am 9. März erscheinen 4000 Trimarane mit Vennok an Bord, die alle auf Narna landen. Es kommt zur Dualfusion und der daraus resultierende gigantische Dualblock manifestiert sich zur Superintelligenz ESTARTU.

Seit dem letzten Transfer ist es im hyperphysikalischen Bereich aktiv geworden und es werden unter anderem Strukturverdrängungen registriert. Der Pararealist Sato Ambush spricht vom Überschreiten einer kritischen Masse durch den letzten Transfer. Darauf reagiert nun DORIFER … (PR 1399)

Statistik

Weiterführende Links

Heftzusammenfassungen
als eBook

HZF-PR14.jpg
ePub | Mobi

Die Hefte des Zyklus im Einzelnen

Nr.
Autor
Titel
Untertitel
Hauptpersonen

Silber-
band
1350
Kurt Mahr
TARKAN
In der Glut des nahen Todes - die Odyssee durch ein sterbendes Universum
Perry Rhodan, LEDA, Varro pak Duur
Computer: In eigener Sache
--
1351
H. G. Ewers
Die Materiequelle
Die Sternenwolke erscheint - und das Psionische Netz zerreißt
Tashit Lovelin, Lullog, Nikki Frickel, Mullin-Okra, Galbraith Deighton, Julian Tifflor
Risszeichnung: Rettungsboot der Kartanin
Computer: In einem anderen Universum
--
1352
Robert Feldhoff
Die schwarzen Schiffe
Abenteuer in Pinwheel - ein unbekannter Gegner bringt den Tod
Nerva-Than, Narktor, Wido Helfrich, Hostiva Benz, Kaekkata
Computer: Eine neue Galaxis
--
1353
K. H. Scheer
CORDOBA ruft BASIS
Peregrins Besuch - und die verlorene Zeit
Ratber Tostan, Posy Poos, Julian Tifflor, Bale Boltschun, Guang-Da-G'ahd, Aaron Silverman, Ali Ben Mahur
Computer: Die Hauri
--
1354
Peter Griese
Strangness-Schock
Kontakt in Hangay - die Begegnung mit den Tarkan-Kartanin
Nikki Frickel, Poerl Alcoun, Mullin-Okra, Dr. Wjaslew Surok, Zinh-Mam-K'oos, Oakh-Omt-K'oos, Da-Shou
Computer: Galaxien versetzen - wie macht man das?
--
1355
Arndt Ellmer
Der Kaiser kehrt zurück
Eine Karawane taucht wieder auf - ein Wissenschaftler hat seinen großen Tag
Anson Argyris, Rumus Sharman, Gandolf Rius, Gero Rius, Mauritius Koek, Phanügy, Derek Furney, Dominik Eubanks, Lawrence Dunnegan
Risszeichnung: Raumstation der GOI Typ DESUS
Computer: Ihre eigene Zeit, ihr eigener Raum
--
1356
Kurt Mahr
Die Botschaft der letzten Tage
Ein Emissär erscheint - und warnt vor Feinden
Atlan, Kambar Thom, Geoffry Abel Waringer, Gesil, Wybort
Computer: Informationsstunde in Terrania
--
1357
Marianne Sydow
Nach dem Holocaust
Sie kämpft ums Überleben - sie gehört zu den letzten Lao-Sinh
Sue-El-K'yon, Shu-Dan-H'ay, Gucky, Eirene, Ras Tschubai, Fellmer Lloyd, Bao at Tarkan
Computer: Chaos im Reich der zwölf Galaxien
--
1358
H. G. Ewers
Im Dimensionsgefängnis
Begegnung im Dunklen Himmel - Atlan trifft einen alten Bekannten
Atlan, Tashit Lovelin, Bao at Tarkan, Hilda, Melsarsk, Torren
Computer: Panik auf Sabhal
--
1359
Ernst Vlcek
Der letzte Krieger
Das Ende der kosmischen Wunder - der Anfang einer neuen Zeit
Ijarkor, Stalker, Alaska Saedelaere, Lainish, Reginald Bull, Irmina Kotschistowa, Peten Nujk
Risszeichnung: Transport-Raumschiff der HAURI
Computer: Eine ganz und gar unheilige Allianz
--
1360
Robert Feldhoff
Abschied der Vironauten
Treffpunkt Eden-Nova - eine Botschaft bringt die Wende
Atlan, Salaam Siin, Reginald Bull, Irmina Kotschistowa, Roi Danton, Ronald Tekener
Computer: Zapfenstreich in der Mächtigkeitsballung ESTARTU
--
1361
Kurt Mahr
Das Anklam-Projekt
Hypersender Anklam - das Hexameron schlägt zu
Perry Rhodan, Liutalf, Kertuul, Sionang, Lingan, Paatho
Computer: Die Psi-Konstante pendelt sich ein
--
1362
Kurt Mahr
Der Sonnensucher
Ein Terraner in einem fremden Universum - und ein Attavenno mit einem Traum
Perry Rhodan, Lung-Shirim, Ren-No, Beodu, Jordan
Computer: Gedanken eines nach Tarkan verschlagenen
--
1363
Arndt Ellmer
Krieg der Städte
Im Land Vunor - das Tribunal des Hexameron ist Rhodans letzte Chance
Perry Rhodan, Vu, Benduk, Bastuk
Risszeichnung: TRIMARAN (KLOTZ-Raumschiffstyp)
Computer: Das Anklam-Projekt
--
1364
Peter Griese
Auf den Spuren ESTARTUS
Unter den Sternen Hangays - von Robotern verschleppt
Perry Rhodan, Beodu, Jordan, Huamachuca, Tekeomon
Computer: Das Hexameron und die Juatafu
--
1365
Ernst Vlcek
Die Astrologen von Hangay
Auf der Suche nach ESTARTU - ein Roboter und ein Träumer weisen den Weg
Perry Rhodan, Beodu, Jordan, Eserfim, Namenlos, Sterngucker
Computer: Die Irrfahrt des Sonnensuchers
--
1366
Clark Darlton
Die Freiheit des Bewußtseins
Ein Mann verliert sein Raumschiff - und seinen Körper
Ernst Ellert, Testare, Barkon, Warner, Jen Salik, Shanondoyle
Computer: Nach Tuyon: Die Suche geht weiter
--
1367
H. G. Ewers
Brennpunkt Pinwheel
Atlan kehrt zurück - und eine Akonin erinnert sich
Tovari Lokoshan alias Tashit Lovelin, Atlan, Iruna von Bass-Teth, Shazar tum Reel
Risszeichnung: Die SORONG - Nikki Frickels neues Raumschiff
Computer: Was denn - schon wieder Kosmokraten?
--
1368
H. G. Ewers
IRUNA
Atlan trifft seine große Liebe - ein Ränkespiel beginnt
Atlan, Iruna von Bass-Teth, Tovari Lokoshan, Eirene, Platur gum Krozan
Computer: Atlan daheim!
--
1369
K. H. Scheer
Strangness-Rhapsodie
Mit der CORDOBA unterwegs - an der Grenze des fremden Universums
Ratber Tostan, Posy Poos, Aaron Silverman, Ali Ben Mahur, Rodnina Kosnatrowa, Man-Gro
Computer: Die Hauri geben einem zu Denken
--
1370
Marianne Sydow
Amoklauf der Wissenden
Chaos in Ardustaar - die Esper versagen
Dao-Lin-H'ay, Nikki Frickel, Gucky, Sue-El-K'yon, Shu-Han-H'ay
Computer: Termingeschäfte
--
1371
Arndt Ellmer
Projekt Septembermorgen
Den Hauri auf der Spur - mit Anson Argyris und Nikki Frickel
Anson Argyris, Nikki Frickel, Gucky, Nar-Ila-V'irn, Algmer
Risszeichnung: Kampfschiff der Paratau-Inspekteure
Computer: N'yala weint nicht mehr...
--
1372
Kurt Mahr
Zwölf Raumschiffe nach Tarkan
Vorstoß ins Unbekannte - sie durchbrechen die Grenze zwischen den Universen
Atlan, Julian Tifflor, Ratber Tostan, Salaam Siin, Hue-Win, Laonn tet Veegnar, Man-Gro
Computer: Projekt Septembermorgen
--
1373
Kurt Mahr
IMAGO
Das Geheimnis der Gorim-Station - ESTARTU hinterläßt ein Zeichen
Perry Rhodan, Beodu, Ren-No, Gil-Gor, Mnele-Dor, Sternenfreund, Purad-Nam
Computer: Auf nach Tarkan!
--
1374
Ernst Vlcek
Wiege der Kartanin
Im Charif-System - der Mann aus Meekorah auf der Welt des Ursprungs
Perry Rhodan, Beodu, Mi-Auwa, Gil-Gor, Dalphrol, Fellgel, Istam
Computer: Geheimnisvolles in Dugu Chini
--
1375
Ernst Vlcek
Friedhof der Nakken
Der Mond ist ein Black Hole - nur ein Splitter der Ewigkeit
Perry Rhodan, Beodu, Namenlos, Dalphrol, Clennar
Risszeichnung: JUATAFU das Robotschiff
Computer: Im Herzen des Kartanischen Reiches
--
1376
Robert Feldhoff
Die Werber des Hexameron
Ein Terraner auf Informationssuche - ein Hauri wird verfolgt
Perry Rhodan, Beodu, Shallun, Shaa, Kaahn, Vakk
Computer: Das Anansar-Komplott
--
1377
Robert Feldhoff
Der rote Hauri
Versteckspiel in der Techozone - die Imago Sucher bringen Rettung
Perry Rhodan, Shallun, Shaa, Beodu, Nai-Leng, Narmon ald Tiil
Computer: Auf Eperum
--
1378
Peter Griese
Geheimniswelt Cheobad
Der Terraner in der Rolle eines anderen - er erkundet die Station der Materiewippe
Perry Rhodan, Beodu, Nai-Leng, Rodaul, Kluppa, Tarpo lum Nemees
Computer: Schulung auf Talluur
--
1379
Arndt Ellmer
Zielstern Anklam
Die Begegnung mit einem Boten - Atlans Flotte im sterbenden Universum
Atlan, Ren-No, Kertuul, Vir-Kon
Risszeichnung: Gorim-Jäger
Computer: Der seltsame Herr Afu-Metem
--
1380
H. G. Ewers
Die Helden von Zapurush-III
Sie haben Mut - sie fürchten weder Tod noch Teufel
Atlan, Iruna von Bass-Teth, Ratber Tostan, Chatman, Giffi Marauder, Tissom ar Veen, Vir-Kon
Computer: Das Imago-Syndrom und andere Rätsel
--
1381
Marianne Sydow
Romanze in Psi
Er singt zu Ehren des Herrn Heptamer - Salaam Siin im Reich der Hauri
Atlan, Salaam Siin, Ge-Liang-P'uo, Gotan mor Bralk, Arnd-Kel
Computer: Wer kennt sich mit den Hauri aus?
--
1382
K. H. Scheer
Das Siegeszeugnis
Brückenkopf auf Zerenghaa - ein Robotheer wird umprogrammiert
Ratber Tostan, Posy Poos, Aaron Silverman, Ali Ben Mahur, Juri Katschenko, Adam Pittenburg, Rodnina Kosnatrowa
Computer: Geheimlieder
--
1383
H. G. Ewers
Todeskommando Paghal
Ihr Leben ist nichts wert - der Weiße Planet entpuppt sich als Falle
Atlan, Iruna von Bass-Teth, Afu-Metem, Scutar donk Paltrun, Posy Poos, Ratber Tostan, Fellmer Lloyd, Ras Tschubai
Risszeichnung: Raumschiff der Gavvron
Computer: Das Geheimnis von Zerenghaa
--
1384
Clark Darlton
Ort der Erfüllung
Auf dem Planeten der Schläfer - die Station der Barkoniden wird entdeckt
Barkon, Ernst Ellert, Testare, Norok, Torm, Vanna iko Louth, Brentor
Computer: Materiewippen
--
1385
Kurt Mahr
Die Materiewippe
Projekt Zeitschluß - eine Galaxis soll entführt werden
Reginald Bull, Gucky, Nikki Frickel, Wido Helfrich, Narktor, Spence Harbaugh, Vellom sav Aard, Cuyel qar Sayit
Computer: Die Strahlung des kosmischen Hintergrunds
--
1386
Peter Griese
Raumstation Urian
In der Raum-Zeit-Falte - ein Terraner wird zum Hexenmeister
Reginald Bull, Benneker Vling, Gucky, Yillipapp, Tellu sam Kerr, Nikki Frickel, Oogh at Tarkan
Computer: Die Technik des Hexameron
--
1387
Ernst Vlcek
Signale der Vollendung
Sie kommen zum Ort der Freude - und erleben ein kosmisches Drama
Reginald Bull, Oogh at Tarkan, Gucky, Sidichum, Drilhob
Risszeichnung: Galaktischer Yachthafen
Computer: Surprise, Surprise!
--
1388
Kurt Mahr
Kurier nach Tarkan
Eilpost über die interuniverselle Grenze - Rettung aus dem Nichts
Reginald Bull, Eirene, Benneker Vling, Si kitu, Aarun val Zhian
Computer: Die Eisberge von Waliki
--
1389
H. G. Francis
Straße der Skarabäen
Einem Traum auf der Spur - zur Pyramide der Psiphrenier
Perry Rhodan, Beodu, Nai-Leng, Crashkhat, Dramthar, Thralakar
Computer: Die Mutter der Entropie
--
1390
Robert Feldhoff
Die Tore DORIFERS
Im Loch der Ewigkeit - Irrfahrt durch vergangene Welten
Perry Rhodan, Beodu, Horn, Bono, Bilgeron
Computer: Nakken
--
1391
Ernst Vlcek/Peter Griese
Der Fürst des Feuers
Gefangene des Hexameron - Afu-Metem lüftet einige Geheimnisse
Perry Rhodan, Beodu, Afu-Metem, Altweiser, Adam, Zett, Ondrum
Risszeichnung: Seifenblasenschiff der Benguel
Computer: Was ist eine potentielle Vergangenheit?
--
1392
K. H. Scheer
Treffpunkt Y-Gate
Der Flug zur einsamen Sonne - mit Atlan auf dem 4. Planeten
Atlan, Ratber Tostan, Afu-Metem, Juri Katschenko, Aaron Silverman, January Khemo-Massai
Computer: Manifestationen, Inkarnationen und ähnliches
--
1393
Arndt Ellmer
Botschaft aus der Heimat
Aufbruch zu dem Punkt Imago - die CIMARRON auf Rhodans und Atlans Spuren
Reginald Bull, Gucky, Benneker Vling, Hon-Tur, Ossama, Atlan
Computer: Was einem zu Borj Amm Droar so einfällt
--
1394
H. G. Ewers
Im Auftrag der Toten
Vergeltung für Gruur - der Fürst des Feuers wird gejagt
Atlan, Reginald Bull, Iruna von Bass-Teth, Gucky, Eirene, Nuria Gaih Zahidi, Gojoh ama Sunnuh, Perry Rhodan
Computer: Zwei Imagines?
--
1395
Peter Griese
Kampfkommando Ragnarök
Vorstoß der Tsunami-Raumschiffe - Galbraith Deighton riskiert Kopf und Kragen
Galbraith Deighton, Berinsor, Hirdal, Mustafa Hacifazlioglu, Alexandra Alexoudis, Jukku ten Delleert
Risszeichnung: Terranisches Fernortungsschiff
Computer: Noch einmal: Afu-Metem
--
1396
Marianne Sydow
Die verborgene Welt
Narna ruft - die Zeit der Reife ist nahe
Nikki Frickel, Wido Helfrich, Narktor, Dao-Lin-H'ay, Li-Nar, Ter-Kin, Jiska, Tipukh, Alpha, Hirdal
Computer: Dimensionscouts oder fünfte Kolonne?
--
1397
Robert Feldhoff
Der Sänger und die Mörder
Juatafu, Benguel und Galaktiker - sie erwarten den Angriff des Feuerfürsten
Perry Rhodan, Atlan, Salaam Siin, Poster tol Jhiakk
Computer: Toto Duga
--
1398
Peter Griese
Feuersturm
Die Entscheidung im Dao-Ban-System - und Beodus letzter Traum
Perry Rhodan, Atlan, Beodu, Iruna, Reginald Bull, Afu-Metem, Benneker Vling, Si kitu, Hirdal
Computer: Mehr Fragen als Antworten
--
1399
Kurt Mahr
ESTARTU
Heimkehr und Wiedergeburt - der Tag der Superintelligenz bricht an
Perry Rhodan, Atlan, Reginald Bull, Hirdal, ESTARTU, Nikki Frickel, Han-Kwa
Computer: Am Tag X
--