Tatrun

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
Begriffsklärung Dieser Artikel beschreibt den Planeten der klassischen Perry Rhodan-Serie. Für den Planeten der Perry Rhodan Neo-Serie, siehe: Tatrun (PR Neo).

Tatrun ist der fünfte Planet der Sonne Uhrak und Zentralwelt der Maahks in der Zwerggalaxie Andro-Alpha.

Astrophysikalische Daten: Tatrun
Sonnensystem: Uhrak
Galaxie: Andro-Alpha
Entfernung zur Milchstraße: ≈2,05 Mio. Lichtjahre
Rotationsdauer: 48 h 30 min
Durchmesser: 148.211 km
Schwerkraft: 2,73 g
Atmosphäre: Wasserstoff, Methan, Ammoniak
Mittlere Temperatur: +92 °C
Bekannte Völker
Maahks

Übersicht

Mit einem Äquatordurchmesser von 148.211 km ist er sogar um eine Spur größer als der Jupiter. Vom Raum aus betrachtet, sieht Tatrun wie eine milchig-trübe Glaskugel aus. Auf der Oberfläche ist die Sicht relativ klar.

Besiedelung

Die Maahks haben auf Tatrun viele große und schwer befestigte Raumhäfen angelegt. Das Bild der dichtbewohnten Städte wird von Häusern geprägt, die aus unterschiedlich großen schwarzen Kuppeln bestehen. Zwischen diesen Kuppeln ragen wuchtige Türme auf, die zur Spitze hin konisch zulaufen. Statt Straßen gibt es ein System von Leitschienen, auf denen sich der Gleiterverkehr abwickelt.

Das wichtigste Bauwerk auf Tatrun ist die Halle der Unbesiegbaren, das Regierungszentrum und Sitz der Neunväter. Das auf einer Grundfläche von rund einem Kilometer Durchmesser errichtete Gebäude ragt weit über tausend Meter in die Höhe.

Geschichte

Mitte Juni 2405 landete eine Delegation des Solaren Imperiums unter der Führung Atlans mit der VANUTO auf Tatrun, um ein Friedensabkommen mit den Maahks zu schließen. Mitglieder der Delegation waren neben Atlan: Melbar Kasom, Omar Hawk, Baar Lun, Ras Tschubai und Wuriu Sengu.

Nachdem eine erste Beratung mit den Neunvätern zu keinem Erfolg führte, gelang es, drei Maahk-Duplos im höchsten Führungsgremium der Methanatmer zu überführen. Dabei wurde auch ein Geheimstützpunkt der Tefroder auf Mhurok, dem zweiten Planeten des Sonnensystems, entdeckt und zerschlagen. Nachdem die Maahks auf diese Art von der großen Gefahr überzeugt worden waren, die von den Meistern der Insel drohte, stimmten sie bereitwillig einem Friedens- und Beistandsabkommen zu.

Quelle

PR 287