Ter Verren

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Der Arkonide ter Verren war Zweimondträger in der Kristallbaronie Girmomar.

Erscheinungsbild

Für einen Arkoniden war ter Verren überraschend klein. (PR 2947, S. 25)

Charakterisierung

Ter Verren war ein fähiger Soldat, der sehr gut die Nahkampftaktiken beherrschte. (PR 2947, S. 27)

Geschichte

Nach der Zerstörung der KYLLDIN wurde Sihany dom Khaal damit beauftragt, auf Sumurdh nach den sterblichen Überresten der arkonidischen Passagiere dieses GESHOD-Sprosses zu suchen. Hierzu ließ sie einen kleinen Stützpunkt auf der Extremwelt einrichten. Ter Verren war ihr Untergebener und zugleich Kommandant der KRATAZZ. Das Beiboot stürzte am 15. November 1551 NGZ nach dem Kontakt mit einer mysteriösen Leuchterscheinung auf die Oberfläche Sumurdhs. Das Wrack wurde von Adam von Aures und Major Rhodan gefunden, die arkonidische Tarnidentitäten annahmen, um in den Stützpunkt zu gelangen. Rhodan rettete ter Verren vor Hentu, die inzwischen von der Umfassenden kontrolliert wurde. (PR 2947, S. 24–26)

Ter Verren brachte Rhodan und Adam von Aures zum Stützpunkt, wo die Besatzung der KRATAZZ der Quarantäne unterzogen wurde. Dort wurden die beiden kurze Zeit später enttarnt und verhaftet. Kommandantin dom Khaal war bei dem Verhör der Eindringlinge anwesend. Als Rhodan jegliche Aussage verweigerte, ließ sie ihn von ter Verren ohne Schutzhelm in der feindlichen Umwelt Sumurdhs aussetzen. (PR 2947, S. 9, 29)

Inzwischen befreite sich Adam von Aures und folgte den Arkoniden, die Rhodan mit sich führten. Er rettete den Major aus der misslichen Lage und nahm auch ter Verren und seinen Untergebenen gefangen. Die Gruppe floh auf einer Antigravbahre in Richtung der SARAH CONSTANT II. Die Bahre kollidierte jedoch, wie zuvor auch die KRATAZZ, mit einem der Irrlichter. Ter Verren nutzte die Verwirrung der Terraner aus und befreite sich aus den Fesseln. Nur durch den Einsatz seiner Nanogenten gewann Adam von Aures den Zweikampf und tötete den Arkoniden. (PR 2947, S. 27–28)

Quelle

PR 2947