Tertius Schattenriss

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Tertius Schattenriss war ein Bewohner der ATLANC.

Erscheinungsbild

Der Junge hatte eine bullige Statur, die an ein Quadrat erinnerte. Im Kontrast dazu waren seine Gesichtszüge eher fein. Die langen schwarzen Haare trug er zumeist offen und er hatte braune Augen. (PR 2820)

Charakterisierung

Für gewöhnlich war er zusammen mit seinem Bruder Quintus anzutreffen. Die beiden verhielten sich ihren Altersgenossen gegenüber oft etwas provozierend und stänkerten gern herum. Den älteren Ausbildern brachten sie zweilen nur wenig Respekt entgegen. (PR 2820)

Tertius war – im Gegensatz zu seinem Bruder – ein ausgesprochener Sportmuffel, der eine Schwäche für Schokolade hatte. (PR 2820)

Geschichte

Im Jahre 2264 NGZ Bordzeit bestanden Tertius und Quintus Schattenriss im Beisein ihres Vaters Mars die Aufnahmeprüfung zur Ausbildung als Geniferen. (PR 2820)

Etwa fünf Jahre später wurden die Schattenriss-Brüder zusammen mit einigen anderen Geniferenschülern entführt und in einem abgelegenen Bereich der ATLANC eingesperrt. Atlan und dem Haluter Avan Tacrol gelang es die Jugendlichen ausfindig zu machen und zunächst zu befreien. Allerdings wurde die Gruppe von einigen Chimären angegriffen und getrennt. Tertius und Quintus konnten den Angreifern zusammen mit den meisten ihrer Kameraden entkommen und erhielten von Atlan die Anweisung, auf Hilfe von angeforderten Einsatzkräften zu warten. Er selbst wollte mit Avan Tacrol die Verfolgung der Chimären aufnehmen. (PR 2820)

Quelle

PR 2820