Terziul

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Terziul war ein Mischling aus dem Volk der Tejonther.

Erscheinungsbild

Im Gegensatz zu seinen Artgenossen war sein Pelz gelb.

Charakterisierung

Terziul war ein perfekter Geschichtenerzähler, der es vorzüglich verstand, Karschkars Aufmerksamkeit immer wieder aufs Neue zu erregen. Sein bevorzugtes Thema war der Kreuzzug nach Yarden.

Geschichte

Der Tejonthermischling war im Jahre 10.498 da Ark der erklärte Liebling der Varganin Karschkar. Als Tejonther einen Angriff auf eine Gefühlsbasis verübten, um hinter das Geheimnis des Kreuzzugs nach Yarden zu kommen, ließ Karschkar den Mischling von Robotern packen und aus dem Schiff werfen. Er zog sich beim Aufprall auf die Planetenoberfläche Abschürfungen und Prellungen zu. Bald traf er auf einen Trupp Tejonther, denen er sich anschloss. Terziul hatte die Absicht, mit Hilfe dieses Kommandotrupps das Doppelpyramidenschiff Karschkars zu erobern und zu zerstören.

Die Gruppe wurde jedoch von einem riesigen, unterirdisch lebenden Tier aufgerieben. Terziul blieb als Einziger am Leben und setzte seinen Weg fort. Er rüstete sich mit Sprengkapseln aus. In unmittelbarer Nähe des Doppelpyramidenschiffes brachte er eine der Kapseln zur Explosion. Er unterschätzte jedoch die Sprengwirkung. Die zundertrockenen Bäume wurden in Brand gesteckt. Die Flammenwand näherte sich dem Tejonther in Windeseile und raubte ihm jegliche Möglichkeit zur Flucht. Durch die große Hitze detonierten alle Sprengkapseln, die Terziul mit sich führte. Der Tejonthermischling wurde von den Explosionen zerfetzt.

Quelle

Atlan 210