Thaafs

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Die Thaafs sind wasserstoffatmende Riesenquallen, die aus dem Halobereich der Milchstraße stammen. Sie waren in den Methankriegen Verbündete der Maahks.

Erscheinungsbild

Sie werden aufgrund ihres Aussehen auch Die Grauen genannt.

Paragaben

Die Riesenquallen kompensieren ihre handwerkliche Benachteiligung durch extrem ausgeprägten Paragaben, die sie perfekt beherrschen.

Raumschiffe

Große Todesboten

Die konusförmigen Schlachtschiffe, Große Todesboten genannt, hatten eine kristallin-facettierte Oberflächenstruktur formenergetischer Natur. Der kegelförmige Teil hatte eine Höhe von zirka 1000 Metern. Die Kalotte beanspruchte zusätzliche 300 Meter. Sie hatte eine Breite von 1200 Metern. (Blauband 14)

Kleine Todesboten

Die Kleinen Todesboten, auch als Tek'gool-Henker bekannt, hatten die Form eines weißblauen Kristall-Dodekaeder mit bis zu 500 Metern Durchmesser. Die Oberfläche bestand aus zwölf regelmäßigen Fünfecken. Ihre Kampfkraft entsprach der eines arkonidischen Schlachtkreuzers. (Blauband 14)

Geschichte

Um 7600 v.Chr. besiegten die Thaafs mit den verbündeten Maahks die Erste Arkonflotte. Doch in nur zwei Jahren besiegten die Arkoniden die Thaafs, unter anderem mit Hilfe der zwangsrekrutierten Baahmys. In diesem Krieg wurden mehrere von ihnen besiedelte Welten von den Arkoniden mit Arkonbomben zerstört. Die letzten Überlebenden der Thaafs wurden nach ihrer bedingungslosen Kapitulation auf den Planeten Gondorn XXXIX umgesiedelt. Sie mussten ein Raumfahrtverbot akzeptieren und wurden unter die Kontrolle der Baahmy-Koalition gestellt.

...

Neben den Cyén waren sie ab dem Jahr 2025 maßgeblich an der Entstehung des Tekteron-Bundes beteiligt.

Quelle

Blauband 14