Tharniel Ortoba

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Tharniel Ortoba war ein Arkonide aus der Familie der Ortoba.

Erscheinungsbild

Er war ein noch junger Mann mit einem verweichlicht aussehenden Gesicht. Große Augen strahlten aus einem Antlitz mit glatter Haut.

Charakterisierung

Ortoba war ein aufgeblasener Snob und Nichtstuer.

Geschichte

Im Jahre 10.497 da Ark hielt sich Tharniel Ortoba auf Jacinther IV auf. Sein Vater, der auf Arkon eine Persönlichkeit mit großem Einfluss war, hatte ihn auf diese Welt geschickt, damit er Erfahrungen für seine angestrebte Laufbahn als Diplomat sammeln konnte. Der junge Mann trat zunächst in die Dienste von Fertomash Agmon und wechselte kurze Zeit später zu Prillgram Galbass. Der Gouverneur hatte keine besondere Verwendung für den Diplomaten.

Auf dem Markt von Broschaan traf Ortoba auf den Kristallprinzen Atlan. Als Atlan und seine Gefährten in den Regierungspalast des Gouverneurs Prillgram Galbass gebracht und von diesem verhört wurden, da der Gouverneur sie für Spione Fertomash Agmons hielt, wurde Ortoba aktiv. Er holte Atlan zum Verhör und folterte ihn mit Elektroschocks. Der Kristallprinz beschuldigte Ortoba des Verrats an Prillgram Galbass. Das Verhör wurde abgehört. Atlan wurde von Soldaten des Gouverneurs befreit.

Zur Strafe wurde Tharniel Ortoba im Hof der Verdammten in einen Kunstharzblock eingegossen.

Quelle

Atlan 128