Theta (PR Neo)

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
PR Neo
Dieser Artikel behandelt einen Begriff aus der Perry Rhodan Neo-Serie. In der klassischen Perry Rhodan-Serie kommt dieser Begriff nicht vor.

Die Arkonidin Theta war eine Kurtisane und enge Vertraute von Ihin da Achran. Ihr Geburtsname war Jethar da Emthon, ihr Adoptivname Rishi da Arongal. Als Emthon V. wurde sie Imperatrice des Großen Imperiums.

Anmerkung: Dieser Artikel beschäftigt sich mit den Geschehnissen bis zur Inthronisation. Für weitere Geschehnisse siehe Emthon V.
Neo054.jpg
PR Neo 54
© Pabel‑Moewig Verlag KG, Rastatt

Erscheinungsbild

Sie war drahtig und eher klein. Ihre silbernen Haare trug sie kurzgeschnitten um ein Gesicht, das geprägt war von sanft geschwungenen Lippen, einer schmalen Nase und leicht schräg gestellten Augen. Dies vermittelte unterbewusst das Bild einer unternehmungslustigen und aufrichtigen Person. (PR Neo 52)

Ihre weiblichen Rundungen entsprachen dem allgemeinen arkonidischen Schönheitsideal und waren nicht durch Schönheitschirurgie verändert. (PR Neo 52)

Sie besaß seit dem Alter von zwei Jahren eine kleine Narbe am Fußgelenk, die sie einem Narifrosch verdankte. (PR Neo 54)

Charakterisierung

Sie war talentiert, wissbegierig und überaus lernfähig. In ihrer Kindheit galt sie als Außenseiterin und musste Schläge wegstecken. (PR Neo 52)

Geschichte

Kindheit

Sie wurde als Jethar da Emthon geboren. Nach einer Krankheit wurde sie mit drei Jahren von ihren Eltern in einem Kinderheim abgegeben und zur Adoption freigegeben. (PR Neo 59)

Mit vier Jahren wurde sie als Spielgefährtin für den jungen Ertan da Arongal adoptiert und erhielt den Namen Rishi da Arongal. Ihr Sandkastenfreund war Morenal da Bostich. (PR Neo 54, PR Neo 59)

Fünf Jahre später gingen die Arongals im Machtgefüge der Khasurne unter und wurden ermordet. Enzig Rishi überlebte und wurde in einem Waisenhaus aufgenommen. (PR Neo 52, PR Neo 54)

Mit zehn Jahren nahm der Mehandor Shodur sie auf und gab ihr den Namen Theta. Er übergab sie seinem Mitarbeiter Chando, der ihr beibringen sollte, zu kämpfen wie eine Soldatin und doch so weich zu sein wie eine Kurtisane. Chando verging sich regelmäßig an ihr. Eines Tages rammte sie Chando das Knie in den Kehlkopf und verschwand. Shodur fand sie und nahm sie wieder auf. Eines Tage präsentierte er ihr die Leiche Chandos, der versuchte hatte bewaffnet zu ihr vorzudringen. Ab diesem Zeitpunkt verstand sie sich in der Schuld Shodurs und wollte alles tun, was er ihr sagte. (PR Neo 59)

Mit zwölf Jahren schickte Shodur sie in ein Waisenhaus, damit sie in seine Agentin in ihrer zukünftigen arkonidischen Adoptivfamilie sein würde. Dort freundete sie sich mit Landha an. (PR Neo 59) Sie kam schließlich bei einem Fabrikantenehepaar in der Nähe der Thogan-Senke auf Arkon I unter. Ihr Ziehvater missbrauchte sie, bis sie die Behörden einschaltete. Zu dieser Zeit nahm Ihin da Achran Rishi bei sich auf und bildete sie zur Kurtisane aus. (PR Neo 52)

Anmerkung: Ihre Zeit beim Fabrikantenehepaar aus PR Neo 52 wird in der ausführlicheren Beschreibung ihrer Kindheit in PR Neo 59 nicht erwähnt und scheint auch mit dieser nicht zusammen zu passen.

Eine der ersten Kunden war der Mehandor-Schlichter Simodes, mit dem sie eine kurze, leidenschaftliche Affäre hatte. (PR Neo 59)

Doppelspiel

Mehr als zehn Jahre später war sie in Diensten von Ihin. Im Mai 2037 vermittelte Ihin sie auf Anfrage des Regenten an Sergh da Teffron. (PR Neo 52)

Wenig später überraschte sie der Celista Kaleen als sie aus da Teffrons Gemächern auf der VAREK'ARK ein Geheimgespräch mit Ihin führte. Theta und Kaleen wurden ein Paar bis Kaleen sie als Rishi da Arongal identifizierte und sich selbst als ihr Sandkastenfreund Morenal da Bostich offenbarte. Theta wählte ihre Zukunft als Kurtisane und vergiftete Kaleen, der von einer gemeinsamen Zukunft träumte. (PR Neo 54)

Theta gewann das Vertrauen von da Teffron und er weihte sie in seine Pläne ein, den Regenten zu stürzen. Ihin informierte sie darüber jedoch nicht.

Nachdem Sergh da Teffron auf Naat das Tasbur und damit das Vertrauen der Naats gewonnen hatte, versuchte sie in seinem Auftrag über Simodes die Loyalität der Mehandor-Sippen auf den Himmelsstädten über Arkon II zu gewinnen. Simodes blieb jedoch seiner Schlichterrolle treu und lehnte ab. Theta konnte sich danach nur knapp vor dem durch die Rebellengruppe der Vertragstreuen verursachten Untergang von Gath'Etset'Moas retten. (PR Neo 59)

Szenen und Schauplätze

Theta (PR Neo).jpg
Rishi da Arongal
Porträt
(Grafik von Menura)
Theta Pose (PR Neo).jpg
Szene aus PR Neo 54
Vor ihrem »Einsatz« mit Sergh da Teffron
(Grafik von Menura)
SZ Rah'tor (PR Neo).jpg
Szene aus PR Neo 64
Mit Belinkhar
(Grafik von Menura)


Stand Alone Figures

NG Theta (PR Neo).jpg
Rishi da Arongal
(Grafik von Menura)


Quellen

PR Neo 52, PR Neo 53, PR Neo 54, PR Neo 59