Theta da Ariga

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Theta da Ariga war eine Arkonidin und die erste und bisher einzige Imperatrice des Kristallimperiums.

Erscheinungsbild

Die Arkonidin Theta da Ariga war 1,80 m groß und schlank. Sie hatte silberweißes Haar, das sie im Jahre 1225 NGZ nur fingerlang geschnitten trug, und grüne, lebhafte Augen. (Centauri 1)

Charakterisierung

Als Imperatrice war Theta da Ariga sachlich und kalt. In der Zeit vor ihrem Amt verhielt sie sich anders. (Centauri 1)

Geschichte

Im Jahre 1142 NGZ wurde Theta da Ariga auf Ariga geboren.

Ihre Grundausbildung wurde durch Hypnoschulungen intensiviert. Raumerfahrung hatte sie während ihrer vier Jahre als Kosmonautin erlangt. Danach war sie als Schiffskonstrukteurin auf der Orbanascholwerft tätig. (Centauri 1)

1169 NGZ lernte sie Atlan kennen, der sie zur Stellvertretenden Kommandantin seines neuen Raumschiffs, der ATLANTIS, ernannte. Theta da Ariga war eine glühende Verfechterin des alten Großen Imperiums und setzte sich dafür ein, dass Atlan wieder Imperator von Arkon wurde, was dieser jedoch ablehnte. Dennoch blieb sie von Atlan fasziniert.

Im Jahre 1202 NGZ nahm sie an der Expedition zur Großen Leere teil. Auf dieser Reise verliebten sich Atlan und Theta ineinander.

Nachdem die erste Coma-Expedition in die Milchstraße (1209 NGZ) zurückgekehrt war, trat Theta da Ariga der FAMUG (»Für Arkons Macht und Glorie«) bei. Diese Organisation setzte sich auch mit heftigen Mitteln für die Einsetzung eines Imperators von Arkon ein. (PR 1555) 1212 NGZ kam es dadurch zum Bruch zwischen Atlan und Theta. (PR 1685)

Im Jahre 1213 NGZ brachte Theta ihre Tochter Jasmyne auf die Welt. Es wurde spekuliert, dass Atlan der Vater war; bis zu ihrem Tod gab Theta jedoch zu diesen Gerüchten nie eine offizielle Stellungnahme ab - nicht einmal Atlan gegenüber. Später wurde die Vaterschaft bestätigt. (PR 2239)

Nach einer steilen politischen Karriere wurde Theta im Jahre 1215 NGZ zur Präsidentin der arkonidischen Republik (Len Ark'Tussan, oder Zweites Imperium) gewählt. Im Jahre 1223 NGZ wurde Theta zur ersten Imperatrice des neu gegründeten Kristallimperiums von Arkon ernannt, als politische Reaktion auf die Wahlen in der Liga Freier Terraner, bei denen der erzkonservative und außenpolitisch aggressive Buddcio Grigor zum Ersten Terraner gewählt worden war. Krönungsdatum war der 1. Juni 1223 NGZ (entspricht dem 11. Eyilon 21.355 da Ark). Sie wurde sie zur ersten Imperatrice, zur 499. Tai Moas auf dem Kristallthron ernannt. Sie nahm den Thronnamen Theta Ariga I. an. (PR 2039, Centauri 1 )

Am 25. Februar 1240 NGZ starb Theta da Ariga bei einem Attentat derselben ultrakonservativen Verschwörer, die auch für die Issan-Intrige verantwortlich waren. (PR-TB 409, PR 2039) Die Nachfahren Theta da Arigas machten Imchar II. da Orbanaschol mitverantwortlich für den Tod der Imperatrice. Zwar kam es Imchar gegenüber nie zu einer offiziellen Anklage, allerdings war diese Anschuldigung der Grund, warum die Orbanaschol in das Exil auf Traversan gehen mussten. (PR-Arkon 11)

Bis ins Jahre 1402 NGZ wurde Theta da Ariga speziell auf ihrem Heimatplaneten Ariga sehr verehrt. Überall sah man Bilder und Statuen von ihr, und der Devotionalienhandel war ein wichtiger Geschäftszweig. (PR-Arkon 4)

Quellen