Tjellor

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Der Arkonide Tjellor war Erster Offizier der DAMORC.

Geschichte

Im Jahre 10.500 da Ark führte er die Besatzung des Frachtschiffes mit harter Hand. Er war gleichzeitig ein Agent der POGIM.

Als Getray von Helonk unter dem Namen Kayum Telmos an Bord kam, erhielt er von Vlisson den Auftrag, sich um die Arkonidin zu kümmern. Er hatte bald herausgefunden, dass die Frau Kontakt mit den Rebellen von Kraumon und damit zu Kristallprinz Atlan aufnehmen wollte.

Bei einem Zwischenstopp auf dem Planeten Kosic unternahm Telmos einen Spaziergang durch die Ghefgho-Pflanzen. Tjellor schlug sie bewusstlos und platzierte sie auf einem Moosballen. Dort sollte sie von einer automatischen Erntemaschine in die Dehydrieranlage befördert werden und so den Tod finden.

Die DAMORC flog weiter zum Planeten Imp. Dort traf Tjellor auf Atlan und Fartuloon, die unter falschem Namen auf Imp operierten und feuerte einige Strahlschüsse auf die beiden Männer ab, verfehlte jedoch das Ziel. Tjellor wurde von einem der pelzigen Wharks angegriffen, die in der arkonidischen Siedlung allgegenwärtig waren. Er erwürgte das Tier. Der Körper des toten Wesens fiel auf ihn. Er wurde von Atlan und Fartuloon gefunden. Die beiden Männer zogen Tjellor unter dem leblosen Körper hervor. Der Agent richtete sich plötzlich auf und attackierte Atlan und Fartuloon. Während sich Tjellor zur Flucht wendete und mit einem Gleiter in die Berge flog, wurden der Kristallprinz und sein Mentor von einer Gruppe der pelzigen Wesen aufgehalten.

Quelle

Atlan 285