Tortmon-Tenoy-Anorrom

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Die Tortmon-Tenoy-Anorrom (Abk. TTA oder TOTEAN) war eine lemurische Geheimorganisation.

Den lemurischen Namen kann man mit »Geheime Wächter von Hoffnung und geistiger Stärke« übersetzen.

Geschichte

Sie war 6235 dha-Tamar (50.165 v. Chr.) auf Lemur gegründet worden durch eine politische Splittergruppe rings um drei Hohe Tamräte von Lemur, deren Namen nicht mehr bekannt oder überliefert worden sind, sowie von lemurischen Geheim- und Sicherheitsdienstkreisen.

Ihr Bestreben war es, das Sonnentransmittersystem im geheimen weiter auszubauen, um den aufkommenden Separationsbewegungen entlegener Tamanien entgegenzuwirken - als Vorbild diente dabei die Sonderschaltung Tanta. Die Benutzung und Kenntnisnahme dieser geheimen Stationen war nur durch spezielle Vollmachten möglich, die sogar über die allgemeine Hochrang-Berechtigung von Hohen Tamräten hinaus gingen.

Die Organisation beauftragte auch Jerim-Varos mit dem Ausbau der Justierungsstation des Tellox-Duos zu einer Prüfstelle. Im Zuge seiner Arbeit platzierte der Lemurer vierundzwanzig Planetoiden im Tellox-System, denen eine Fallenfunktion zugedacht war.

Ihr Ende ist nicht bekannt, man kann davon ausgehen, dass sie nach der Zerschlagung des Großen Tamaniums durch die Haluter ebenfalls zerfiel.

Quelle

PR 2368